3. August 2014

Sally Hansen Pastels On Pointe 823 Tulle Kit


Von Sally Hansen gibt es bei Douglas momentan die Pastels On Pointe Limited Edition mit 6 Farben. Einen der Lacke habe ich gekauft und zwar die Farbe 823 Tulle Kit. 14,7ml sind enthalten und er kostet 8,99 Euro.

Produktinfo:

Pastels on Pointe sind Sally Hansen Interpretation zarter Pastell-Nuancen: einzigartige Nagellacke, die jeden Nagel zum Hingucker machen. 7 Vorteile in 1 Flasche: Unterlack, Stärkung, Wachstumsförderung, Farbe, Überlack, Splitter-Schutz und Gel-Finish. Hält bis zu 10 Tage. Auch das Auftragen ist dank des exklusiven Pinsels mit spezieller Form spielend leicht. Zudem ermöglicht der Gummi-Grip an der Kappe eine besonders gute Führung des Pinsels ganz ohne Abrutschen.

Hersteller:

Dist. Coty
Paris

der Lack:

Der Lack befindet sich in einem zylindrischen Glasflakon mit gerundeten Kanten. Er hat eine weiße Aufschrift. Der Schraubverschluss ist silbern mit einem schwarzen Gummiring. Der Pinsel hat kurze, breit angeordnete Haare. Die Konsistenz des Lackes ist dünnflüssig.

Bei der Farbe handelt es sich um ein eisblau. Es ist jedoch anders als erwartet. Der Lack ist klar und enthält unzählige hellblau schimmernde Partikel. Dadurch ist er nicht wirklich deckend und man benötigt 3 Schichten damit er auch gut sichtbar ist. Dabei schimmert er allerdings nur eisblau und hat keine wirkliche Farbe. Ein bisschen enttäuschend.

Mit dem Pinsel lässt er sich prima auftragen und trocknet innerhalb von wenigen Minuten komplett durch. Das Finish ist ganz komisch. Der Lack fühlt sich uneben und huckelig an, selbst wenn ich noch Top Coat darüber auftrage. Er erhält nur einen leichten Glanz durch die Unebenheiten. Sieht optisch alles akzeptabel aus, aber begeistert bin ich gar nicht. Bei Douglas auf der Homepage sah der Lack ganz anders aus, wesentlich dunkler und farbintensiver.

Die Haltbarkeit ist gut. Kein Abrieb, kein Splittern und Tip Wear erst nach einigen Tagen. Das Entfernen ist ok, durch das Schimmerzeug ist es etwas mühsamer, aber nicht nervig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen