21. März 2014

Pril Kraft-Gel

Ich hatte mich bei TRND zu einem Produkttest für das Pril Kraftgel beworben. Ich hatte Glück und wurde als Testerin ausgewählt. Dann kam ein tolles Paket bei mir an mit dem Pril, einigen Probesachets, Stickern mit Prilblumen, einer Permanent-Tragetasche mit Prilblumen und einem Geschirrtuch mit Prilblumen. Über das Paket habe ich mir sehr gefreut und da mein altes Spüli vorgestern leer wurde konnte ich das neue Pril gleich in Gebrauch nehmen. Es sind 500ml enthalten, den Preis kenne ich leider nicht, da ich es ja nicht gekauft habe. Der dürfte aber bei maximal 2 Euro liegen. Das Pril soll mühelos Fett und Stärke entfernen und versprichst höchste Fettlösekraft.

Hersteller:

Henkel Wasch- und Reinigungsmittel GmbH
40191 Düsseldorf

Inhaltsstoffe:

15-30% anionische Tenside, amphotene Tenside, Konservierungsmittel (2-Bromo-2-Nitropropane-1,3-diol, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone), Duftstoffe (Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool), Enzyme

das Spüli:

Das Spüli befindet sich in einer transparenten Plastikflasche mit rotem Schraubverschluss und blauem Dosiernippel. Das Spüli selber ist tiefblau und leicht zähflüssig. Es hat den typischen Pril-Duft und diesen empfinde ich als sehr angenehm.

Es sollen 3ml, was etwa einem Teelöffel entspricht auf 5 Liter Wasser gegeben werden. Das ist natürlich nicht viel und somit kommt man mit der Flasche auch sehr lange aus. Das Spüli löst sich im Wasser sehr gut und bildet jede Menge Schaum.

Das Spülen mit dem Spüli ist sehr angenehm. Es löst Verschmutzungen von Geschirr, Töpfen und Glas sehr gut und nach dem Spülen ist alles sauber und fettfrei. Es bleiben keine Rückstände auf dem Geschirr zurück. Glas und Porzellan glänzen nach dem Spülen und es bilden sich keine Wasserflecken. Die Hautverträglichkeit des Spülis ist auch sehr gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen