30. März 2014

John Frieda Frizz Ease Wunderkur Tiefenwirksame Intensiv-Maske

Vergangene Woche habe ich ich ein Testpaket von John Frieda Frizz Ease mit Shampoo, Conditioner, Haarspray und einer Haarkur erhalten. Die Haarkur habe ich bereits verwendet und möchte sie nun vorstellen. Sie nennt sich Wunderkur Tiefenwirksame Intensiv-Maske. Mein Beutelchen enthielt 25ml.

Hersteller:

John Frieda
Kao (UK) Limited, London EC1A 2DY

Inhaltsstoffe:

Aqua, Cetearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Cyclopentasiloxane, Behenyl Alcohol, Dimethiconol, Lecithin, Persea Gratissima Oil, Tocopheryl Acetate, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Retinyl Plamitate, Alcohol, Bis(C13-15 Alkoxy) PG-Amodimethicone, Benzyl Alcohol, Phytantriol, PEG-14M, Hydrolyzed Milk Protein, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, Parfum, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Limonene

die Wunderkur:

Die Kur befindet sich in einem silbernen Alubeutel mit lila Aufdruck. Der Beutel hat eine Einkerbung, an der man ihn sehr leicht aufreissen kann. Die Kur ist weiss und hat eine leichte Konsistenz. Sie hat einen parfümierten Duft, der sehr angenehm duftet.

Die Kur lässt sich im nassen, gewaschenen Haar sehr angenehm verteilen und einmassieren. Für meine überschulterlangen Haare war die Menge völlig ausreichend. Nach 3-5 Minuten Einwirkzeit spült man die Kur dann aus. Das geht sehr angenehm.

Die Kur ist für trockenes und geschädigtes Haar gedacht. Meine Haare sind fein und strapaziert. Die Kur hat meine Haare schön weich und gut kämmbar gemacht. Sie hatten nach der Anwendung einen tollen Glanz. Sie sahen gesund und gepflegt aus und der Duft hat sich sehr lange gehalten. Die Haare wurden durch die Kur nicht geschwert und fielen gut. Die Verträglichkeit der Kur war sehr gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen