31. Dezember 2011

P2 Cirque de Beaute Double Play Duo Lipstick





Kürzlich entdeckte ich die neue Limited Edition von P2. Cirque de Beauty heißt sie und erinnert stark an Karneval. Es gibt 3 knallige Lidschatten und Nagellacke, 2 Haarmascaras in bunt, Glitzer für Körper und Nägel, 2 Glittereyeliner, einen Glitter Nagellack-Top Coat, einen Puder, einen Sternen-Tattoo-Stift und 3 Lippenstifte. Die Lippenstifte sind neben dem Puder die einzigen alltagstauglichen Produkte in dieer Limited Edition. Ich mag solche krassen bunten Farben gar nicht, daher viel mein Einkauf auch etwas magerer aus. Aber die Lippenstifte haben es mir echt angetan.

Sie heißen Double Play Duo Lipstick und der Clou ist, dass sie zweifarbig sind. Eine Seite hat jeweils eine andere Farbe als die andere. Den Lippenstift gibt es in drei Farben 030 cheeky lips (rosa / goldig schimmerndes pink), 020 dazzling lips (rot / schimmerndes weiß) und 010 fantastic lips (pink mit Schimmer / gold mit Schimmer). Die Lippenstifte kosten 2,95 Euro und sind nur bei DM erhältlich, da es sich um eine Eigenmarke handelt. Sie werden lediglich den Januar über erhältlich sein.

==Hersteller:==

p2 Kosmetik GmbH
Wiener Neudorf
Österreich

==die Lippenstifte:==

Ich muß sagen, mir gefällt die Optik der Hülse. Ist mal was anderes und man kann den Lippenstift durch den breiten Boden auch gut hinstellen ohne dass er umfällt. Die Hülse ist abziehbar und dann kann man den Lippenstift herausdrehen. Die Optik ist mal was ganz neues. Solche zweifarbigen Lippenstifte habe ich bislang noch nie gesehen und für mich ist es ein kleines Highlight. Sehr interessant auf jeden Fall.

Der Lippenstift ist an beiden Seiten abgeschrägt, so dass die Form komfortabler zum Auftragen ist. Er ist sehr cremig und lässt sich von daher sehr gut auftragen. Die Farbabgabe ist sehr gut. Die Lippenstifte geben intensive Farbe ab und decken optimal. Durch die Form kann man sie sehr präzise auftragen. Auf den Lippen gefallen mir alle Farben gut. Sie sehen richtig chic aus und man kann sie auch prima miteinander kombinieren, indem man z. B bei der rot-weißen Variante das weiß über das rot streicht. Das weiß wirkt auf den Lippen übrigens nicht schneeweiß, keine Angst, es gibt eher schimmernde Akzente ab, aber man rennt nicht mit schneeweißen Lippen rum. Man könnte es als Highlighter für die Lippen bezeichnen.

Auch die Goldtöne eignen sich sehr gut dazu, die Lippenfarbe etwas aufzupeppen und Hihlights zu setzen. Einzeln aufgetragen sehen sie auch sehr schön aus. Die Farben glänzen alle auf den Lippen, das mag ich sehr gern. Bin nicht so für matte Lippenstifte. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Der Lippenstift hält sehr lang, das hätte ich gar nicht erwartet, aber ich hatte bislang auch noch nicht wirklich Erfahrung mit Lippenstiften von P2. Er fühlt sich auf den Lippen angenehm cremig an und klebt nicht. Ich konnte auch nicht feststellen, dass er den Lippen Feuchtigkeit entzieht. Inhaltsstoffe und eine Angabe wie viel Gramm vom Produkt enthalten sind, findet man leider nicht auf dem Stift. Es ist jedoch noch eine Haltbarkeit von 12 Monaten nach Anbruch angegeben. Lippenstifte halten aber durchaus wesentlich länger. Die werden nicht so schnell gammelig.

Mit den Lippenstiften bin ich absolut zufrieden und habe nichts daran zu beanstanden.

30. Dezember 2011

Essence Crystalliced Liquid Eyeshadow







Vor einigen Tagen habe ich die Essence Limited Edition Crystalliced entdeckt. Die hellen Farben fand ich sehr schön für den Winter und habe deshalb auch gut zu geschlagen. In der Limited Edition gibt es 5 Nagellacke, 3 Lipglosse, 4 Lidschatten, Nagelsticker mit Schneekristallen, 2 Glitzerpigmente, einen weißen Mascara Topper und einen Highlighter. Die 4 Lidschatten möchte ich Euch nun vorstellen. Sie nennen sich liquid eyeshadow, sprich sie haben eine flüssige Form. Die Farben sind ice crystals on my window (weiß), ice age reloaded (beige), ice eyes baby (blau) und it´s an snow-woman´s world (lila). Alle haben in der Packung einen sehr schönen Schimmer, der schon leicht changierend wirkt. Das war auch der Kaufgrund. Mir hat dieser Effekt gefallen. Sie kosten bei DM ca. 2 Euro.

Hersteller:

Cosnova
Frankfurtwww.essence.eu

die Lidschatten:

Die Lidschatten haben eine Verpackung wie ein Lipgloss. Also ein Röhrchen mit einem Schraubverschluss, in dem sich ein Schwammapplikator befindet. Das Auftragen ist also ziemlich einfach. Aufdrehen, Applikator etwas abstreifen und auf die Augenlider auftragen. Der Lidschatten hat eine cremige Konsistenz. Er lässt sich daher gut verteilen, sieht aber recht unebenmässig aus. Daher müssen mehrere Schichten her, um ein gleichmässiges Ergebnis zu erhalten. Er trocknet sehr schnell an und ist dann wischfest. Zu spüren ist er auf der Haut nicht und leider auch nicht zu sehen. Die Farbabgabe ist echt miserabel. Egal, welche der vier Farben ich verwende, sie sehen auf den Lidern alle gleich aus, nämlich minimal weißlich schimmernd. Von Farbe keine Spur und das weiße, schimmernde sieht man auch nur, wenn man nah ran geht. Von weitem kann man gar nichts erkennen. Trägt man ihn ganz dick auf, sieht man zwar etwas mehr von der Farbe, aber das Ergebnis sieht unschön aus, wenn man ihn dick aufträgt. Sieht dann aus, als hätte man Creme auf den Augen.
Während des Tragens setzt sich der Lidschatten zudem auch noch etwas in der Lidfalte ab, das ist optisch auch sehr unschön. Entfernen lässt er sich sehr leicht mit einem Reinigungstuch. Allergische Reaktionen am Auge oder Reizungen gab es nicht. Ich bin von diesen Lidschatten echt enttäuscht und bereue den Kauf. Im Flakon sehen sie so schön aus, auf den Augen leider nicht. Man kann sie höchstens dazu verwenden Higlights zu setzen, da sie ja ein wenig zarten Schimmer abgeben.

29. Dezember 2011

Maybelline FIT me! Foundation Natural Buff 230






Vor einiger Zeit habe ich mir über Amazon die Maybelline Fit me! Foundation aus den USA bestellt. In Deutschland gibt es sie bisher noch nicht. Vielleicht kommt sie ja irgendwann auch hierher. Bei Amazon gab es sie lediglich im 2er Pack, also musste ich 2 davon bestellen. Sie hat 18 Euro gekostet, also 9 Euro pro Stück. Die Foundation gab es bestimmt in 15 verschiedenen Nuancen, ich habe die Nuance 230 Natural Buff genommen. Sie hat einen Lichtschutzfaktor von 18 und beinhaltet 30ml.

==Hersteller:==

Maybelline LLC.
New York
NY 10017

www.maybelline.com

==Inhaltsstoffe:==

Water, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Glycerin, Isotridecyl Isononanoate, PEG-7 Polydiethylsiloxy Ethyl Dimethicone, Disteardimmonium Hectorite, Dimethicone/Polyglycerin-3 Crosspolymer, Sodium Chloride, PEG-10 Dimethicone, Phenoxyethanol, Methylparaben, Disodium Stearoyl Glutamate, Chlorphenesin, Disodium EDTA, Acrylates Copolymer, Propylparaben, Fragrance, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Aluminium Hydroxide, PEG-9, Ethylparaben, Diprpylene Glycol, Isobutylparaben, Butylparaben, Alpha-Isomethyl Ionone, Titanium Dioxide, Iron Oxides

==die Foundation:==

Der Flakon der Foundation besteht aus Glas. Der Deckel ist abdrehbar. Man hat hier keine Pumpvorrichtung oder dergleichen, man muß die Foundation aus dem Flaschen hals herausschütten. Die Öffnung ist etwas größer als 1cm. Ich finde das ziemlich unpraktisch, denn so kommt schnell mal zu viel heraus. Die Foundation ist ziemlich flüssig, flüssiger als ich es von anderen Foundations gewohnt bin. Das erschwert das Dosieren natürlich umso mehr.

Die Foundation hat einen sehr angenehmen Geruch. Oft riechen die Foundations nicht sehr angenehm, aber diese hier duftet sehr gut. Irgendwie blumig. Gefällt mir echt gut. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und sieht auch sehr gleichmässig aus. Es entstehen keine unschönen Ränder und sie wirkt nicht fleckig. Die Deckkraft ist sehr gut. Sie deckt alle Unebenheiten perfekt ab. Jetzt kommen wir aber zum negativen Aspekt. Man sieht aus wie eine Speckschwarte und glänzt total ölig. Das sieht echt bescheiden aus und ich muß das Ganze mit Puder mattieren. Dann geht es von der Optik, aber ich fühle mich sowas von zugekleistert. Die Foundation fühlt sich auf der Haut sehr unangenehm an und ich fühle mich damit gar nicht wohl.

Das Gefühl bleibt auch leider den ganzen Tag bestehen. Man hat das Gefühl die Haut kann gar nicht atmen. Ich nehme an, dass es dadurch resultiert, dass die Foundation unheimlich viele Silikone enthält. Für mich ist das gar nichts. Die Optik bleibt den ganzen Tag bestehen. Das Make Up hält sehr gut. Mit einem Reinigungstuch lässt es sich am Abend mühelos entfernen. Die Verträglichkeit des Make Ups ist sehr gut. Es gab keinerlei Probleme. Ich würde es allerdings nie wieder kaufen. Mir ist das Tragegefühl zu unangenehm und diese ölige Optik. Auch die Sache mit der Öffnung nervt. Man hätte hier einen Pumpspender aufschrauben können.

28. Dezember 2011

Chanel Le Vernis Nail Color 509 Paradoxal





Zu Weihnachten habe ich mir einen chicen Farbton aufgetragen. Ich wollte einen schlichten Lack ohne Glitzer und eine dunkle Farbe, die chic aussieht. Also habe ich zum Chanel Paradoxal gegriffen. Diesen habe ich bei Pieper gekauft und er kostete 23,50 Euro. Ganz schön teuer. Auf dem Produktfoto wirkt der Lack knallig lila, ist er aber nicht, es ist eine viel dunklere Farbe und eine Mischung aus braun und lila. Einfach auf mein Foto schauen, da kommt die Farbe gut heraus. Der Paradoxal ist mein zweiter Chanel Lack, mit dem anderen war ich sehr zufrieden, daher habe ich auch gern wieder zu dieser Marke gegriffen. Zu den Feiertagen darf es halt auch mal etwas besonderes sein.

==Hersteller:==

Chanel
92200 Neuilly Sur Seine
Paris

==Inhaltsstoffe:==

Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Phthalic Anhydride/Thrimellitic Anhydride/Glycols Copolymer, Isopropyl Alcohol, Isobutyl Acetate, Acetyl Tributyl Citrate, Styrene/Acrylates Copolymer, Stearalkonium Hectorite, Benzophenone-1, Algae Extract, Trihydroxy plmitamidohydroxypropyl Myristyl Ether, Tin Oxide, Dimethicone, Phosphoric Acid, CI 12085, 15850, 15880, 15985, 19140, 42090, 47005, 75170, 75470, 77000, 77007, 77163, 77491, 77492, 77499, 77510, 77742, 77891

==der Lack:==

Der Lack trägt die Farbnummer 509. Er beinhaltet 13ml. Zur Anwendung wird empfohlen einen Unterlack aufzutragen, darüber eine dünne Schicht des Lackes und dann eine weitere Schicht des Lackes. Diesen soll man vom Nagelmond zur Spitze hin auftragen und dabei mittig beginnen und dann die Seiten lackieren.

Der Lack ist in eine Pappschachtel verpackt. Hat man bei Lacken sehr selten. Bevor man den Lack nutzt, muß man die quadratische Kappe abziehen. Darunter verbirgt sich ein runder Schraubverschluss. Der Pinsel des Lackes ist sehr schmal, man kann aber dennoch gut damit lackieren. Der Lack ist sehr dünnflüssig. Man muß ihn gut abstreifen, sonst hat man zu viel auf dem Pinsel und er läuft in die Nagelränder. Er lässt sich gut und präzise auftragen und hat eine sehr gute Deckkraft. Zwei Schichten sind nötig um ein perfektes Farbergebnis zu erzielen. Bei der ersten Schicht deckt er zwar schon sehr gut, aber noch nicht perfekt. Im Fläschchen sieht man im Lack schimmernde Pigmente, diese sind jedoch auf dem Nagel nicht zu sehen. Er sieht aus wie ein Farblack ohne besondere Effekte. Die Farbe ist braun-lila, wenn man ihn aufgetragen hat.

Beim Auftragen muß man sich beeilen, denn der Lack trocknet sehr schnell und bekommt sonst Unebenheiten. Der Lack glänzt im trockenen Zustand an der Oberfläche sehr schön. Er trocknet relativ schnell an und ist dann stosssicher. Optisch gefällt er mir sehr gut und sieht richtig chic aus. Die Haltbarkeit ist jedoch nicht ganz das Whre. Selbst wenn ich einen Überlack verwende bekommt er nach 2 bis 3 Tagen schon Tipwear und beginnt dann auch abzusplittern. Das finde ich etwas schade. Ich habe auch den Peridot von Chanel und dessen Haltbarkeit ist wesentlich besser. Abrieb hat der Lack nicht. Die Oberfläche bleibt schön und glänzend. Vor dem Auftragen sollte man ihn nicht schütteln, den sonst bilden sich Bläschen im Lack, die man nachher auch im fertig lackierten Zustand sehr gut erkennen kann. Und auf die kann ich gut verzichten. Also einfach nicht schütteln vorher.

Den Lack empfehle ich gern weiter. Er sieht toll aus und ist angenehm aufzutragen und braucht nicht lange bis er trocken ist. Was halt schade, ist, ist dass er schnell Abnutzungen bekommt, aber für festliche Anlässe ist die Farbe einfach toll und hält den Tag auch durch. Entfernen lässt er sich ganz leicht ohne dabei zu verschmieren. Er verfärbt die Naturnägel nicht und greift sie auch nicht an.

27. Dezember 2011

Nyx Beauty To Go The Ultimate Beauty Box







Ich liebe Nyx, vor allem die großen Paletten. Die sind mir viel lieber als einzelne Produkte, denn es ist echt nervig, zig einzelne Lidschatten und Co. rumliegen zu haben, da ist so eine Palette viel praktischer. Die kann man schön stapeln und man hat echt alles drin. Die Palette über die ich berichten möchte heißt Nyx Beauty to go. Ich habe sie bei Douglas gekauft und 39,95 Euro dafür bezahlt. Bei dem Inhalt ist der Preis absolut angemessen. Drin sind: 52 Lidschatten, Mascara, Eyeliner, Kajal, 4 Teint-Farben, 6 Rouge, 2 Lidschatten Base, 4 Concealer, 2 Lipliner, 6 Lipgloss, 6 Lip Lacquer und ein Puderpinsel, 2 Lippenpinsel und 2 doppelseitige Lidschattenapplikatoren.

==Hersteller:==

Nyx

www.nyxcosmetics.com

==Inhaltsstoffe:==

Eyeshadow – Talc, Titanium Dioxide, Petrolatum, Dimethicone, White Mineral Oil(Paraffinum Liquidum), Ethylhexyl Palmitate, Magnesium Stearate, Propylparaben, Methylparaben, C.I. 77007(Ultramarine), C.I. 77742(Manganese Violet), C.I. 77510(Ferric Ferrocyanide), C.I. 77491(Red Iron Oxide), C.I. 77492(Yellow Iron Oxide), C.I. 77499(Black Iron Oxide), C.I. 42090:2(FD&C Blue 1 Al Lake), C.I. 19140:1(FD&C Yellow 5 Al. Lake), C.I.77019(MICA), C.I.77891(Titanium Dioxide), C.I. 77861(Tin Oxide), Synthetic Fluorphlogopite, Ferric Ferrocyanide.

Face Color – Talc, Petrolatum, Dimethicone, Magnesium Stearate, Ethylhexyl Palmitate, White Mineral Oil(Paraffinum Liquidum), Propylparaben, Methylparaben, C.I. 77007(Ultramarine), C.I. 77742(Manganese Violet), C.I. 77491(Red Iron Oxide), C.I. 77499(Black Iron Oxide), C.I. 42090:2(FD&C Blue 1 Al Lake), C.I. 45410:2(D&C Red 28 Al Lake), C.I. 19140:1(FD&C Yellow 5 Al. Lake), C.I.77019(MICA), C.I.77891(Titanium Dioxide), C.I. 77861(Tin Oxide), Polyethylene Terepthalate, Acrylates Copolymer, Aluminum Powder, Red 34, Red 7, Isobutylphenoxy Epoxy Resin.

Blusher – Talc, Dimethicone, Petrolatum, Silica Dimethyl Silylate, Magnesium Stearate, White Mineral Oil(Paraffinum Liquidum), Ethylhexyl Palmitate, Propylparaben, Methylparaben, C.I. 77007(Ultramarine), C.I. 77742(Manganese Violet), C.I. 77491(Red Iron Oxide), C.I. 77492(Yellow Iron Oxide), C.I. 77499(Black Iron Oxide), C.I. 42090:2(FD&C Blue 1 Al Lake), C.I. 15850:1(D&C Red 7 Ca Lake), C.I. 45410:2(D&C Red 28 Al Lake), C.I. 19140:1(FD&C Yellow 5 Al. Lake), C.I.77019(MICA), C.I.77891(Titanium Dioxide), C.I. 77861(Tin Oxide).

Bronzer – Talc, Dimethicone, Petrolatum, Silica Dimethyl Silylate, Magnesium Stearate, White Mineral Oil(Paraffinum Liquidum), Ethylhexyl Palmitate,Propylparaben, Methylparaben, C.I. 77491(Red Iron Oxide), C.I. 77492(Yellow Iron Oxide), C.I. 77499(Black Iron Oxide), C.I. 42090:2(FD&C Blue 1 Al LAKE), C.I.77019(MICA), C.I.77891(Titanium Dioxide).

==die Box:==

Die Box ist recht groß. Die Maße sind 19 x 18,5 x 6cm. Die Box kann man mittels drücken auf ein Knöpfchen öffnen und den Deckel aufklappen. Im Deckel befindet sich ein Spiegel. Die oberste Lage der Box beinhaltet 2 helle Compaktpuder, einen Bronzer und einen Higlighter, sowie 26 Lidschattenfarben. Schiebt man die erste Lage nach rechts, kommen 26 weitere Lidschatten zum Vorschein. Diese Lage kann man nach links schieben und dann sind dort Fächer, in denen einzeln verpackte Produkte liegen. Es sind Mascara, 6 Lip Lacquers, ein Teint-Pinsel, ein Kajal, ein Eyeliner und zwei Lipliner. An der Vorderseite der Box kann man noch eine Schublade herausziehen. Dort finden sich 6 Rouge, 6 Lipgloss, 2 Lidschatten Base und 4 Concealer. Zudem liegen hier die Lidschattenapplikatoren und Lippenpinsel.

Von der Auswahl an Produkten bin ich sehr begeistert. In der Box ist wirklich alles drin, was man braucht um ein komplettes Make Up zu gestalten.

Lidschatten: Die Lidschatten sind wirklich sehr bunt gemischt und es ist von allen erdenklichen Farbtönen etwas dabei. Die Lidschatten sind unterschiedlich von der Beschaffenheit her. Einige sind matt, einige glitzern und einige schimmern. Das ist schön, so findet sich wirklich zu jedem Anlass der passende Lidschatten-Effekt. Die Lidschatten haben ein angenehme pudrig-weiche Konsistenz. Sie lassen sich mit dem beiliegenden Applikator sehr gut aufnehmen. Man muß nur leicht drüberstreichen. Sie haben eine extrem gute Farbabgabe und die Pigmentierung ist sehr hoch. Sie decken auf dem Lid gut und lassen sich auch gut verblenden. Die Farbe wirkt sehr intensiv, auch ohne Base. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Sie halten den ganzen Tag und sie verblassen nicht, verlaufen nicht und krümeln nicht. Beim Entfernen muß man etwas fester reiben, denn sie sind extrem haltbar und wollen schon gar nicht mehr runter :-)

Highlighter/Bronzer: Der Highlighter und der Bronzer haben auch eine angenehm leichte Konsistenz. Allerdings muß ich sagen, dass der beiliegende Puderpinsel viel zu klein zum Auftragen ist, da muß man schon einen anderen nehmen. Er hat einfach einen zu schmalen Borstenfächer, damit kann man nicht gut arbeiten. Der Higlighter wirkt in der Box rosa, aber auf der Haut hinterlässt er nur einen eleganten Glow. Da sieht man nichts mehr von dem rosa. Er ist sehr schön und ich habe ihn für mein Weihnachts-Make Up unter den Augenbrauen und auf den Wangen getragen. Sieht echt gut aus. Der Bronzer schenkt eine zarte Bräune, allerdings ist er für helle Hauttypen wie mich geeignet, denn er ist sehr hell.

Lip Lacquer: Die Lip Lacquers sind in kleinen Tigeln. Man kann sie mit den Lippenpinseln sehr gut auftragen. Sie decken auch gut und kleben nicht. Die Haltbarkeit ist gut. Von der Konsistenz her sind sie fest und sie haben keinen Geruch. Sie trocknen die Lippen nicht aus. Man hat hier nudige Farben und rosa und pink Töne.

Eyeliner/Mascara/Lipliner: Die Lipliner haben beide eigentlich fast den selben Farbton. Das ist ein bischen schade. Es sind Rosenholztöne. Die Konsistenz ist angenehm. Sie sind nicht zu hart und lassen sich gut und präzise auftragen. Sie verhindern ein Verlaufen der Lippenfarbe. Die Mascara ist schwarz und lässt sich mit dem Bürstchen angenehm auftragen. Sie separiert die Wimpern schön und es entstehen keine Fliegenbeine. Die Wimpern bekommen einen hübschen Schwung und sehen tiefschwarz aus. Der Kajal und der Eyeliner sind ebenfalls schwarz. Der Kajal ist nicht zur hart und lässt sich angenehm auftragen. Er gibt intensive Farbe ab und sieht echt chic aus. Der Eyeliner ist schön flüssig, trocknet aber schnell auf der Haut. Auch er deckt gut und hat ein intensives schwarz.

Rouge: Beim Rouge erschwert es mir die schmale Form des Pfännchens etwas, ihn auf den Pinsel aufzunehmen, aber es ist machbar. Er hat eine angenehm pudrige Konsistenz und lässt sich gut auftragen. Es sind helle Nuancen, also eher für helle Häutchen geeignet. Er sieht auf den Wangen schön und frisch aus und hat eine gute Haltbarkeit.

Puder: Die beiden Puder sind sehr hell, also für mich perfekt geeignet. Ich nutze allerdings lieber eine flüssige Fundation, pudere sie dann aber damit ab. Der Puder mattiert gut und hat eine schöne Haltbarkeit. Er sieht auf der Haut natürlich aus und hat eine gute Deckkraft.

Lipgloss: Der Lipgloss hat auch eine feste Konistenz, lässt sich aber mit dem Pinsel gut auftragen. Er sieht auf den Lippen schön glänzend aus, gibt aber nicht viel Farbe ab und auch die Haltbarkeit ist nicht wirklich lang. Aber das ist bei Lipgloss normal.

Concealer/Lidschatten Base: Die Concealer gibt es in grün, rosa und Beige-Tönen. Mit dem grün kann man gut Rötungen ausgleichen, mit den anderen Farben andere Unebenheiten verstecken. Sie haben eine cremige Konsistenz und lassen sich gut auftragen. Die Lidschatten Base gibt es in weiß und rosa. Was die rosa bewirken soll, weiß ich nicht. Ich verwende die weiße und diese ist prima. Sie ist cremig und wirkt auf dem Lid ebenmässig. Trägt man darüber Lidschatten auf, wirkt die Farbe noch intensiver und hält noch besser. Allerdings braucht man bei den Lidschatten aus der Box gar keine Base. Aber man kann sie gut für andere Lidschatten verwenden.

==Fazit:==

Ich liebe diese Box. Es ist wirklich alles drin und ich bin mit den Produkten sehr zufrieden. Ich habe alle gut vertragen und es gab keine allergischen Reaktionen oder Hautreizungen oder Reizungen am Auge. Die Produkte sind einsame Spitze und die Farbauswahl ist sehr gelungen. Allerdings sind die Produkte für den Teint alle für helle Hauttypen, aber ich bin ja hell :-))

26. Dezember 2011

Kiko Nail Polish Remover






Da ich ja regelmässig Nagellack trage, brauche ich natürlich auch ein Produkt um diesen wieder zu entfernen. Dafür habe ich mir den Nail Polish Remover von Kiko gekauft. Er enthält 125ml und kostet 3,95 Euro. Er ist acetonfrei. Das ist mir sehr wichtig, denn meine Nägel sind ziemlich empfindlich. Sie spalten sich gern auf oder die Oberfläche fängt an sich abzulösen. Also muss ich zu weniger "scharfen" Produkten greifen.

==Hersteller:==

Kiko srl
Via Paglia 1/D
24122 Bergamo
Italien

www.kikocosmetics.com

==Inhaltsstoffe:==

MEK, Aqua, Isopropyl Alcohol, Parfum, CI 16255

==der Entferner:==

Der Entferner ist in eine milchige Plastikflasche abgefüllt. Die Flüssigkeit ist rosa. Er hat einen Schraubverschluss, unter dem man eine Öffnung findet, die etwa einen Durchmesser von 1,5cm hat.

Zur Anwendung verwende ich Wattepads, die flusen nicht so wie Wattebäusche. Ich tränke das Pad gut mit dem Entferner, jedoch so, dass es nicht tropft. Dazu Lege ich das Pad auf die Öffnung der Flasche, lege einen Finger darüber und drehe die Flasche um. Das klappt sehr gut mit dem Dosieren und es kommt auf diese Weise nicht zu viel aus der Flasche. Der Entferner stinkt bestialisch. Ich muß sagen, es ist der schlimmste Gestank, den ich je bei einem Entferner hatte. Pure Chemie und Alkohol. Der Gestank verfliegt zum Glück sehr schnell und hält sich nicht lange im Raum.

Das Entfernen des Nagellackes klappt sehr gut. Der Lack geht mühelos ab, ohne dass man groß schrubben muß. Auch Glitzerlacke lassen sich einfacher als bei anderen Entfernern entfernen. Nagelsticker löst er auf, man muß sie nicht abpulen, sie werden durch den Entferner einfach aufgelöst und weg sind sie. Der Entferner verschmiert die Lacke beim Entfernen nicht. Der Vorgang ist eine echt saubere Sache. Er brennt auch nicht auf der Haut, er beißt halt nur kräftig in der Nase. Allergische Reaktionen oder Hautreizungen sind nicht aufgetreten. Nach dem Entfernen wasche ich mir gründlich die Hände. Die Nägel werden durch den Entferner nicht angegriffen. Sie wirken nicht matt und es entstehen keine Unebenheiten oder Risse. Für eine Hand benötige ich übrigens nur ein Pad mit Entferner. Das ist weniger, als bei manch anderem Entferner.

Ich kann diesen Entferner echt empfehlen, er ist sehr wirksam und greift die Nägel nicht an. Jedoch stinkt er halt bestialisch.

25. Dezember 2011

P2 3in1 Nail Care & Gloss Pen






Vor Weihnachten habe ich geputzt und geschrubbt. Meine Nägel haben mir dies sehr übel genommen und haben sich alle ausfgespalten. Also musste ich sie kürzen und die Oberfläche feilen, damit sie wieder glatt und gepflegt aussahen. Danach sah die Oberfläche natürlich etwas matt und geschunden aus und so düste ich nach DM um nach einem Helferlein zu sehen. Im P2 Nagelpflege-Regal wurde ich auch fündig und nahm den P2 3in1 Nail Care + Gloss Pen mit. Er hat etwa 2 Euro gekostet, den genauen Preis weiß ich leider nicht mehr, habe den Bon nicht mitgenommen. Auf dem Stift steht gar nicht, wie viel ml enthalten sind, auch Inhaltsstoffe sind leider keine angegeben.

==Hersteller:==

P2 Kosmetik GmbH
Wiener Neudorf
Österreich

==Inhaltsstoffe:==

Sind keine Angegeben, also tippe ich mal ab, was an Inhaltsstoffen im Produkttext steht:

Vitamin E, Vitamin F, Panthenol, Granatapfel-Extract

==der Stift:==

Man trägt das Produkt nach Bedarf auf die Nägel auf. Es kann auch als Unterlack verwendet werden. Es soll Rillen ausgleichen, trockene und kraftlose Nägel beleben und ein glossiges Finish haben. Den Stift kann man sich vorstellen wie einen Filzstift. Er hat einen abziehbaren Deckel und eine Filzmeine, die recht breit ist. Sie ist jedoch flach gehalten, um ein besseres Auftragen zu ermöglichen.

Man streicht mit der Mine einfach über die Nägel und dann sieht man, dass sie leicht feucht sind. Der Stift trocknet auf den Nägeln sehr schnell, es dauert keine Minute. Er duftet sehr intensiv. Es ist ein süßer Duft und man riecht deutlich den Granatapfel. Ein angenehmer Duft. Die Nägel sehen nach dem Auftragen glatt und ebenmässig aus und so als wären sie auf Hochglanz poliert worden. Es schaut aus, als hätte man einen Klarlack aufgetragen. Das Ergebnis hält auch mehrere Tage an. Man kann danach Nagellack auftragen. Das habe ich auch gemacht. Der Lack hält trotz der Pflege darunter super auf den Nägeln.

Ich bin mit diesem Stift echt hochzufrieden und er hat mir die Nägel für den Heilig Abend echt gerettet. Gut, dass ich diesen Stift entdeckt habe.

24. Dezember 2011

Labello Vitamin Shake







Vor einigen Wochen konnte man bei Facebook abstimmen, welche neue Sorte Labello in den DM Markt einziehen darf. Gewonnen hat der Labello Vitamin Shake. Um diesen soll es nun gehen. Ich habe ihn dieser Tage bei DM entdeckt und auch gekauft, weil ich einen neuen Pflegestift für die Handtasche brauchte. Er hat 1,25 Euro gekostet soweit ich mich recht erinnere und beinhaltet 4,8g, was 5,5ml entspricht. Er hat einen Lichtschutzfaktor von 10. Er soll einen zartrosa Farbton auf die Lippenbringen und speziell langanhaltende Pflege spenden. Die Duftrichtung ist Preiselbeere & Himbeere. Warum schon wieder Himbeere frage ich mich wirklich, denn erst kürzlich kam der Labello Angel Star auf den Markt und der hat schon Himbeerduft.

==Hersteller:==

Beiersdorf
Hamburg

www.labello.com

==Inhaltsstoffe:==

Polyisobutene, Ricinus Communis Seed Oil, Octyldodecanol, Pentaethrithyl Tetraisostearate, Hydrogenated Polydecene, Candelila Cera, Butyrospermum Parkii Butter, Cera Microcristallina, Isopropyl Palmitate, Synthetic Wax, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Persea Gratissima Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Rubus Idaeus Juice, Vaccinium Macrocarpon Fruit Juice, Panthenol, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Lecithin, Aqua, Glycerin, Neohesperidin, Dihydrochalcone, BHT, Glyceryl Stearate, Glyceryl Oleate, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Aroma, CI 77891, CI 15985, CI 15850, CI 45380

==der Labello:==

Irgendwie erschreckend, wie viele Inhaltsstoffe ein Produkt hat, welches man sich auf die Lippen schmiert. Aber nun gut, ich verwende seit Kindheit an Labello, also werde ich jetzt auch nicht an den Inhaltsstoffen sterben. Der Labello gefällt mir von der Optik her diesmal richtig gut. Er ist hellrosa und es sind Preisel-, und Himbeeren darauf abgebildet. Die Kappe ist oben schräg, wohl ein neues Design. Sie ist abziehbar und der Pflegestift lässt sich durch Drehen am unteren Rand des Stiftes herausdrehen. Dann kam eine kleine Überraschung, denn die Pflege ist zweifarbig marmoriert in pink und weiß. Das sieht echt ganz toll aus. Habe ich noch nie bei einem Pflegestift gesehen.

Der Labello duftet sehr intensiv beerig, in erster Linie nach Himbeeren, aber auch süßlich nach Preiselbeere. Ein angenehmer Duft. Er hat eine sehr weiche Konsistenz und schmilzt sofort beim Kontakt mit den Lippen. Dadurch lässt er sich sehr gut auftragen. Er sieht auf den Lippen aus wie ein Gloss. Er gibt nicht viel Farbe ab, nur einen Hauch. Für mich braucht ein Pflegestift aber auch keine Farbe, er soll pflegen und dann bin ich zufrieden. Er klebt auf den Lippen nicht, sondern fühlt sich nur angenehm cremig an. Er macht die Lippen schön weich und pflegt sie wirklich sehr gut und das schöne ist, dass man ihn nicht sehr oft auftragen muß, da die Pflege auch anhält.

Ich bin mit diesem Labello glücklich und zufrieden. Ich habe ausnahmsweise mal nichts zu beanstanden:-)

23. Dezember 2011

Dove Natural Touch Totes-Meer-Mineralien Deo Spray





Heute möchte ich Euch ein weiteres Deo vorstellen, welches sich in meinem Bad tummelt. Leider weiß ich den Preis nicht mehr, aber die Deos von Dove kosten meist so zwischen 1 und 2 Euro. Gekauft habe ich es bei DM. Es nennt sich Dove Natural Touch Totes-Meer-Mineralien. Das Produktbild ist nicht das richtige, bei dem Deo handelt es sich um ein Spray. Es wird eine Wirkdauer von 48 Stunden, eine Anti- Transpirant Wirkung und 0% Alkohol versprochen. Kaufanreiz waren für mich die Totes-Meer-Mineralien. Das klang nicht so nach Chemiebombe. Zudem habe ich gern alkoholfreie Deos, da diese nicht so auf der Haut brennen, wenn man gerade die Achseln frisch rasiert hat. Und wichtig ist mir natürlich auch die Anti-Transpirant-Wirkung. Ein Deo nur mit Duft bringt ja nicht viel ausser den Schweiss zu übertünchen, da habe ich leiber eines, dass der Entstehung entgegen wirkt.

==Hersteller:==

Unilever Deutschland
Hamburg

www.unilever.com

==Inhaltsstoffe:==

Butane, Isobutane, Propane, Aluminium Chlorohydrate, PPG-14 Butyl Ether, Cyclopentasiloxane, Parfum, Disteardimonium Hectorite, Helianthus Anuus Seed Oil, C12-15 Alkyl Benzoate, Octyldodecanol, BHT, Dimethiconol, Propylene Carbonate, PEG-4 Maris Sal, Citric Acid, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Alcohol, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Citral, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool

==das Deo:==

Die Flasche beinhaltet 150ml. Beim Abtippen der Inhaltsstoffe musste ich feststellen, dass diese gar nicht so gut sind wie gedacht. So kann man sich irreführen lassen :-) Das Deo hat eine abziehbare Kappe. Darunter verbirgt sich der Sprühkopf. Ich schüttele Deos vor Gebrauch grundsätzlich. Ob man das bei allen so machen muß weiß ich nicht, aber bei einigen soll man es tun. Kann sein, dass es bei denen mit Pflegewirkung so ist, damit sich die Lotion mit dem Deo verbindet, keine Ahnung.

Dann das Deo unter die Achseln sprühen. Es ist ganz schön kalt auf der Haut. Und dann kommt der Duft. Iiiih! Ich mag diesen Duft absolut nicht, aber das ist denke ich reine Geschmackssache. Er ist sehr schwer zu beschreiben. Ich würde ihn als grün und sehr frisch bezeichnen. Gar nicht mein Fall, aber dafür hat das Deo eine tolle Wirkung. Es brennt nach dem Aufsprühen nicht auf der Haut. Das ist schonmal sehr gut. Allergische Reaktionen oder Hautreizungen sind nicht aufgetreten. Auuser die Reaktion, dass meine Nase das Deo nicht mag ;-)

Das Deo hält sich extrem lange auf der Haut. Ich trage es morgens nach dem Duschen auf und es ist noch am nächsten morgen zu riechen. Zwar nicht mehr so intensiv, aber man riecht es noch. Zu Beginn riecht es ganz extrem, ich würde schon sagen, dass es etwas zu viel Duft ist. Schweißgeruch ist nicht entstanden, davon war absolut nichts zu riechen und die Achseln sind auch immer schön trocken geblieben. Das Deo ist auf der Haut nicht sichtbar. Es krümelt nicht und bildet auch keine weißen Rückstände. Die Bekleidung wird auch nicht verfärbt.

Ich bin mit dem Deo echt zufrieden, obwohl ich den Duft nicht mag und kann es echt weiterempfehlen.

22. Dezember 2011

Nivea Powerfruit Relax Pflegedusche






Missmutig stapft Frau Erdbeerose durch den DM und hat überhaupt keine Lust einzukaufen. Auch Duschgel steht auf dem Einkaufzettel. Ich warf einen Blick auf das Regal mit den Duschprodukten und sah zahlreiche Produkte, die mir noch unbekannt waren. Dann habe ich querbeet ein paar Sorten ausgesucht und darunter auch die Nivea Powerfruit Relax Pflegedusche mit Acaii-Beeren und Heidelbeerduft. Das klang für mich sehr gut, ausserdem mag ich Duschprodukte von Nivea sehr gern. Die Flasche enthält 250ml und kostet 1,65 Euro. Zudem ist sie noch schön lila, meine Lieblingsfarbe. Also noch etwas fürs Auge für mich.

==Hersteller:==

Beiersdorf
Hamburg

www.nivea.com

==Inhaltsstoffe:==

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Parfum, Glycerin, Glyceryl Glucoside, Sodium Ascorbyl Phosphate, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Helianthus Anuus Seed Oil, Sodium Chloride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Polyquarternium-7, Citric Acid, Benzophenone-4, PEG-200 Hydrogenated Glyceryl Palmate, Sodium Benzoate, Benzoic Acid, Linalool, Geraniol, Citronellol, CI 16035, CI 42090

==die Dusche:==

Die Dusche ist hier schon fleissig in Nutzung. Gekauft und direkt kam sie zum Einsatz, denn diesmal hat Frau Erdbeerrose mit dem Einkauf so lang gewartet bis nichts mehr im Haus war und ich gezwungen war einkaufen zu gehen. Ich hasse einkaufen, gerade in der Vorweihnachtszeit. Nun gut, jetzt zur Dusche. Sie hat einen Klappverschluss, der sich gut öffnen lässt. Auch das dosieren der Dusche klappt wunderbar. Sie ist von der Konsistenz her etwas dickflüssiger und zudem völlig transparent.

Sie lässt sich sehr angenehm auf dem nassen Körper erteilen ohne herunterzulaufen. Sie bildet eine riesige Menge Schaum, dieser ist ganz wunderbar weich und es fühlt sich auf der Haut schön cremig an. Ganz toll. Der Duft ist himmlisch. Ich rieche nur die Heidelbeere und dieser Duft ist eher dezent und zudem natürlich. Kein bischen künstlich und auch nicht zu süß. Der Schaum lässt sich sehr gut abspülen und nach dem Duschen fühle ich mich sehr gut gereinigt und absolut frisch.

Die Dusche trocknet die Haut nicht aus. Sie spannt nicht und fühlt sich angenehm weich un gepflegt an. Allergische Reaktionen sind nicht aufgetreten. Der schöne Duft hält nach dem Duschen noch eine Weile auf der Haut. Die Dusche hat mich ollkommen überzeugt und ich werde sie sicher nochmal kaufen. Ich mag den Duft und die Wirkung. Sie ist einfach toll.

21. Dezember 2011

Kleenex Balsam Soothing Nose & Lip Balm





Ich hatte eine dicke Erkältung, die jetzt zum Glück so langsam abklingt. Meine Nase war rot und wund und meine Lippen sahen auch nicht gerade rosig aus. Sie waren trocken und aufgesprungen. Ich hatte eigentlich vor, mir den Bepanthen Balsam zu kaufen, aber als wir bei Kaufland einkaufen waren, habe ich ein günstigeres Produkt entdeckt, den Kleenex Soothing Nose & Lip Balm. Ich glaube, er hat 1,29 Euro gekostet, war also nicht teuer. Er ist bei den Lippenprodukten zu finden. Den Balsam kannte ich zuvor noch gar nicht.

==Hersteller:==

Kimberly-Clark Europe Ltd.
RH2 9QP
United Kingdom

www.kleenex.de

==Inhaltsstoffe:==

Petrolatum, Paraffinum Liquidum, Cera Microcristallina, Cera Alba, Polyethylene, Helianthus Anuus Seed Cera, Tocopherol, Calendula Officinalis Extract, BHT

==der Balsam:==

Das Döschen ist beim Kauf in ein Plastiktütchen verpackt. Das Döschen besteht aus Metall und hat einen aufschraubbaren Deckel. Es sind 12g Balsam enthalten. Der Balsam ist weiß und sieht auf den ersten Blick aus wie Vaseline, ist aber von der Konsistenz her sehr fest. Ich kann bei dem Balsam keinerlei Geruch feststellen, er ist also geruchslos. Finde ich ehrlich gesagt sehr angenehm, denn wenn ich erkältet bin brauche ich keinen Duft.

Man muß etwas fester mit dem Finger in den Balsam gehen um ihn herauszubekommen. Nur drüberstreichen geht leider nicht, da bekommt man nicht genug auf den Finger. Er lässt sich aber dennoch sehr angenehm auftragen. Auf den Lippen sieht er aus wie ein transparenter Gloss. Den Effekt hat man natürlich auch an der Nase. Diese glänzt dann etwas fettig. Aber das ist mir in dem Moment ehrlich gesagt egal, denn wenn ich erkältet bin, sehe ich eh nicht so toll aus und da stört es dann auch nicht. Meine Nase ist ja eh knallrot, warum soll sie dann nicht auch noch glänzen?

Der Balsam ist auf der Nase nicht spürbar, auf den Lippen fühlt er sich angenehm weich an und klebt nicht. Ich trage ihn ganz nach Bearf auf, wenn er wieder weg ist, trage ich noch etwas auf. An der Nase verschwindet er durch das häufige Nase putzen natürlich schneller, auf den Lippen hält er eigentlich bis man etwas isst oder trinkt. Die Haut wird durch den Balsam wieder gut ich Feuchtigkeit versorgt und wird wieder weich und brennt nicht mehr. Die Rötungen und Risse heilen schnell ab und schmerzen nicht mehr. Der Balsam wirkt also echt gut.

Ich bin mit dem Balsam sehr zufrieden und würde ihn wieder kaufen. Er ist nach Anbruch noch 6 Monate lang haltbar.

20. Dezember 2011

Triple Dry Deo Spray






Ich war auf der Suche nach einem Deo ohne Geruch, da ich im Winter gern Parfum trage und es nicht so schön ist, wenn sich die Düfte von Parfum und Deo mischen. Bei DM fand ich das Natcol Triple Dry Deo, dieses sollte parfumfrei sein und zudem noch antibakteriell und hat eine Anti-Transpirant-Wirkung mit einen Wirkungsdauer von 72 Stunden. Für 150ml zahlt man stolze 3,95 Euro. Der Preis ist schon ganz schön hoch für ein Deo. Es gibt dieses Deo zudem noch als Roll-On. Aber Roll-Ons empfinde ich persönlich als unhiegyenisch und greife von daher lieber zum Spray.

==Hersteller:==

Lornamead GmbH
Mönckebergstr. 31
20095 Hamburg

www.natcol.co.uk

==Inhaltsstoffe:==

Butane, Isobutane, Propane, Cyclopentasiloxane, Aluminium Sesquichlorohydrate, Aluminium Chlorohydrate, Disteardimonium Hectorite, Aluminium Chlorohydrex PG, Propylene Carbonate, Dimethiconol, Triethyl Citrate, Maltodextrin, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate

==das Deo:==

Vor Gebrauch das Deo gut schütteln. Dann das Knöpfchen drücken und schon kommt das Spray aus der Düse. Im ersten Moment traf mich echt der Ekel. Es stank fürterlich, wie Insektenspray oder so. Grauenvoll sag ich Euch! Der Geruch verschwindet aber, sobald das Deo auf der Haut getrocknet ist und dann ist gar nichts mehr zu riechen. Ich kann an den Achseln schnuppern so viel ich will, es ist nichts mehr wahrzunehmen. Also genau das, was ich wollte.

Das Deo ist unter den Achseln nicht spürbar. Es klebt nicht und es entsteht kein Film. Es bildet auch keine weißen Flecken, zudem verfärbt es die Bekleidung nicht. Auch ein ganz dicker Pluspunkt. Es brennt nicht, auch nicht, wenn die Achseln gerade frisch rasiert wurden. Allergische Reaktionen oder Hautreizungen sind auch nicht aufgetreten. Die Wirkung ist optimal. Ich dusche jeden Morgen und verwende danach das Deo und selbst am nächsten Morgen riechen meine Achseln nach nichts. Es hat also eine gute Schutzwirkung und es entsteht kein unangenehmer Geruch. Die Wirkungsdauer soll 72 Stunden betragen, das kann ich natürlich nicht beurteilen, da ich nach 4 Stundén wieder dusche, aber 24 Stunden wirkt es auf jeden Fall.

Da man es nur einmal am Tag verwenden muß, kommt man mit der Flasche auch dementsprechend lange aus. Das macht dann den hohen Preis wett, denn in der Zeit hätte ich mehrere normale Deos verbraucht und wäre somit auch auf den Preis gekommen. Ich bin mit dem Deo absolut zufrieden und die paar Sekunden Gestank nach dem Aufsprühen kann ich durchaus verkraften :-)

19. Dezember 2011

Rival de Loop Augen-Kur Beruhigung Kamille&grüner Tee


Braucht man wirklich eine Augen Kur? Nein, nicht wirklich, aber ich wollte einfach mal eine ausprobieren, zumal auch noch limitiert drauf stand. Irgendwie hat das Wort limitiert auf mich eine magische Anziehungskraft. Das Produkt, welches ich gekauft habe, ist die Rival de Loop Augen-Kur Beruhigung mit Kamille & grünem Tee. Sie ist vegan und beinhaltet 10ml, welche für ein bis zwei Anwendungen ausreichen sollen. Es gibt die Kur nur bei Rossmann, da es sich um eine Eigenmarke handelt. Sie hat 1,95 Euro gekostet und das finde ich für 1 oder 2 Anwendungen nicht wirklich günstig. Aber ich kaufe sowas ja nicht regelmässig. Wollte es ja nur mal ausprobieren und dann ist es ok.

==Hersteller:==

Dirk Rossmann GmbH
Isernhägener Str. 16
30938 Burgwedel

www.rossmann.de

==Inhaltsstoffe:==

Aqua, Alcohol Denat., Glycerin, Butylene Glycol, Alcohol, Cucumis Sativus Fruit Extract, Aesculus Hippocastanum Seed Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Melissa Officinalis Leaf Extract, Rosa Damascena Flower Water, Geraniol, Citric Acid

==die Kur:==

Die Kur ist in einem Plastikfläschen welches eine Tropffunktion hat. Man kann den Inhalt also tropfenweise dosieren. Die Kur ist gelblich, kann man leider auf dem Foto nicht sehen, da sie bereits leer ist. Sie soll für ein bis zwei Anwendungen reichen. Bei mir hat sie für zwei Anwendungen ausgereicht. Man nimmt zwei Wattepads und tränkt sie in der Mitte in Augengrösse gut mit der Kur. Der Pad ist dann gut nass, tropft aber nicht. Der Geruch ist angenehm. Man riecht deutlich den grünen Tee, Kamille nur ganz leicht. Dann werden die Pads für 10 Minuten auf die geschlossenen Augen gelegt und währeddessen ist entspannen angesagt.

Die Kur fühlt sich angenehm kühl auf den Augen an. Dies bleibt auch während der gesamten Anwendung so. Nach der Anwendung fühlt sich die Augenpartie schön entspannt an und ist sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt. Das Produkt wird nicht abgewaschen, sondern verbleibt auf der Haut. Es ist dort nicht spürbar. Die Kur ist ganz gut bei geröteter Augenpartie oder trockner Haut ums Auge herum. Ansonsten braucht man so eine Kur eigentlich nicht wirklich. Darum werde ich sie auch nicht nochmal kaufen, denn ich benötige so etwas nicht. Der Frischeeffekt hält leider nicht so wirklich lange an, es ist eher etwas für den Moment.

18. Dezember 2011

Prada Candy Eau de Parfum





Eigentlich kommt es so gut wie nie vor, dass mich eine TV-Werbung zum Kauf eines Produktes verleitet. In diesem Fall war dies so. Ich sah die Werbung von Prada Candy und allein der Name reichte, um meine Neugier zu erwecken. So beschloss ich mal in die Parfümerie Platen zu tigern und dort einen Schnüffeltest zu absolvieren. Und der fiel sehr positiv aus. Das Parfum wollte ich unbedingt haben und so kaufte ich die 50ml Flasche zu 74 Euro. Sauteuer kann man dazu nur sagen. Es ist auch als 30l und als 100ml Größe erhältlich. Zudem gibt es auch Duschgel und Bodylotion passend zum Duft, aber bei den Preisen habe ich mich nur auf das Parfum beschränkt.

==Hersteller:==

Fragrance & Skincare S. L.
Barcelona 08021
Tr de Garcia 9
Spanien

==Inhaltsstoffe:==

Alcohol Denat., Parfum, Aqua, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Benzophenone-3, Linalool, Alpha-Isometyl Ionone, BHT, Benzyl Benzoate, Hydroxycitronellal, Coumarin, Isoeugenol, Limonene, Benzyl Alcohol, CI 14700, Alcohol of vegetal origin 80%

==Duftnoten:==

Benzoeharz aus Laos, weißer Moschus, Karamell

==das Parfum:==

Der Flakon hat oben ein schwarzes Plastikelement, welches man seitlich heruasziehen muß, um den Duft sprühen zu können. Danach kann man es einfach wieder aufstecken. Das Sprühen funktioniert leichtgängig und es kommt eine optimale Menge des Duftes aus dem Flakon. Das Parfum ist gelblich-bräunlich, hinterlässt aber keine Verfärbungen auf Kleidungsstücken. Es trocknet schnell an und duftet dann sehr intensiv. Ich rieche sehr deutlich die Karamellnote und auch der Moschus ist sehr gut wahrnehmbar. Zudem mischt sich ganz leicht eine weitere Note hinzu, die etwas orientalisch wirkt. Das müsste dann der Benzoeharz sein. Die Duftmischung ist sehr gelungen, ich mag den Geruch. Es duftet wunderbar zuckrig süß und zudem warm und lieblich. Es ist ein sehr schwerer Duft, von daher eher für den Winter geeignet.

Die Haltbarkeit des Duftes habe ich mir besser vorgestellt. Von einem Parfum und vor allem zu dem Preis erwarte ich eine bessere Haltbarkeit. Zwar hält der Duft ein paar Stunden, nimmt aber mit der Zeit doch sehr an Intensität ab. Das ist etwas schade. Auch auf der Kleidung hält er nicht länger. Gegen abend ist der Duft komplett verschwunden. Er ist gut verträglich. Er verursacht weder Kopfschmerzen, noch allergische Reaktionen auf der Haut und er brennt nicht, wenn man ihn aufsprüht.

Ein ganz toller Duft für den Winter. Ich mag ihn sehr, aber wie gesagt... die Haltbarkeit....

17. Dezember 2011

Wellness&Beauty Cremedusche weiße Schokolade & Feige






Kürzlich habe ich schon über die passende Bodylotion berichtet, heute soll es um die Wellness & Beauty Cremedusche weiße Schokolade & Feige gehen. Auch hierbei handelt es sich leider um eine Limited Edition. Die Produkte kann mann nur bei Rossmann kaufen, da es sich um eine Eigenmarke handelt. Es sind 200ml enthalten. Die Dusche war bei mir in einem Geschenkset mit der Bodylotion und einem Badepuschel. Das Set hat 4,95 Euro gekostet. Man kann die Dusche auch einzeln kaufen, dann zahlt man dafür 1,79 Euro.

==Hersteller:==

Dirk Rossmann GmbH
Isernhägener Str. 16
30938 Burgwedel

www.rossmann.de

==Inhaltsstoffe:==

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Sodium Chloride, Parfum, Glycol Distearate, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Sodium Benzoate, Citric Acid, Potassium Sorbate, Alcohol, Glyceryl Oleate, Laureth-4, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Coco-Glucoside, Benzyl Salicylate, Coumarin, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Alcohol, Ficus Carica Fruit Extract, Theobroma Cacao Extract, BHT

==die Dusche:==

Die Dusche hat einen praktischen Klappdeckel. Darunter verbirgt sich eine kleine Öffnung. Die Dusche lässt sich sehr angenehm dosieren und es kommt nicht zu viel aus der Flasche heraus. Bei einer Cremedusche hatte ich an ein weißes cremiges Aussehen gedacht, jedoch sieht es eher transparent-weiß aus und schimmert zudem. Sieht also eher aus wie ein Duschgel. Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger und sehr angenehm. Die Dusche läst sich gut auf der nassen Haut verteilen und Aufschäumen. Man bekommt hier ganz viel Schaum, was ich besonders liebe. Auf der Haut fühlt sie sich angenehm weich und cremig an.

Der Duft ist genau wie bei der Bodylotion der absolute Hammer. Zwar rieche ich auch hier weder Schokolade noch Feige, aber der Duft ist trotzdem genial. Der Duft wirkt blumig und süßlich. Er ist sehr intensiv. Der Schaum lässt sich leicht abspülen. Nach der Dusche fühle ich mich sauber und erfrischt. Sie spendet ein optimales Reinigungsgefühl. Der Duft bleibt auch noch eine ganze Weile auf der Haut erhalten. Die Haut wird durch die Dusche nicht ausgetrocknet, sondern fühlt sich schön angenehm weich an. Allergische Reaktionen oder Hautreizungen sind nicht aufgetreten.

Ich bin mit der Dusche hochzufrieden und habe noch zwei Flaschen nachgekauft. Ich werde sie so lange sie noch erhältlich ist auch weiter kaufen. Ist mein absoluter Winterfavorit.

16. Dezember 2011

Tigi Bed Head Candy Fixations Sugar Shock Volumen Spray





Haarspray stinkt. Und das gehnt mir auf die Nerven. Also schlug das Herzchen höher, als ich ein Spray mit Zuckerwattenduft bei Douglas entdeckte. Es heißt Tigi Bed Head Sugar Shock Volumen Spray und es ist aus einer Serie, die sich Candy Fixations nennt. Da gibt es noch 4 weitere Produkte, die alle nach irgendwelchem Süßkram duften. Für mich ein Paradies. Das Spray beinhaltet 150ml und kostet stolze 17,50 Euro. Ganz schön teuer, aber ich musste es unbedingt haben. Dazu habe ich mir noch eine Haarcreme mit Marshmallow Duft mitgenommen :-)

==Hersteller:==

Tigi International Ltd.
West Drayton
UK

www.tigihaircare.com

==Inhaltsstoffe:==

Water, PVP, Magnesium Sulfate, Sucrose, Glycerin, PEG-17 Dimethicone, Polysorbate 20, Phenoxyethanol, Oleth-20, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Caprilyl Glycol, Fragrance, Methylparaben, Disodium EDTA, Aminomethyl Propanol, Methylisothiazolinone, Buthylphenyl Methylpropional, Citral, Coumarin, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool

==das Haarspray:==

Wir haben hier keine Sprühdose, wie bei einem Haarspray üblich, sondern eine Plastikflasche mit Pumpspender. Dieser hat ein Aerosol aus dem das Spray heruaskommt. Man muß zur Entnahme mehrmals auf den Pumpknopf drücken. Beim Kauf ist das Aerosol mit einem Plastikstopper verriegelt, den man herausziehen kann.

Ich sprühe also meine Haare ein, so dass sie leicht benetzt sind. Das Aerosol verteilt das Spray jedoch nicht großflächig, sindern eher auf den Punkt, auf den man es richtet. Das ist ein wenig blöde, denn es müsste gefächerter sprühen, um größere Flächen damit zu benetzen. Dann richte ich wie gewohnt meine Frisur, kämme die Haare und ziehe die Strähnen in Form. Das Spray hat einen sehr intensiven Duft. Es duftet tatsächlich lecker nach süßer Zuckerwatte und nicht nach Chemie. Das gefällt mir sehr gut. Ich mag diesen Duft.

Das Spray trocknet schnell ann und dann lässt meine Begeisterung etwas nach. Volumen verleiht es dem Haar auf jeden Fall, aber es verklebt die Haare ziemlich und das finde ich sehr unangenehm und muß nochmal ganz kräftig nachbürsten. Zusammengekletschte Strähnen sehen schliesslich nicht so toll aus. Die Frisur hält dann den ganzen Tag. Man sollte es allerdings vermeiden, in den Regen zu kommen. Denn das ist mir passiert. Das Resultat war, dass die Haare danach fies verklebt waren und ganz fürchterlich aussahen. Sie standen in alle Richtungen ab und sahen aus wie Stacheln.

Richtig auskämmen lässt sich das Spray nicht. Man merkt deutlich, dass es danach noch im Haar ist und somit hilft nur auswaschen um es zu entfernen. Nur mit Wasser geht das nicht, man muß zum Shampoo greifen. Damit geht es dann restlos aus dem Haar heraus.

Meine Begeisterung für dieses Spray hält sich in Grenzen. Zwar liebe ich den tollen Duft, aber es verklebt mir die Haare zu sehr und lässt sich nicht ausbürsten. Für den Preis erwarte ich schon etwas mehr.

15. Dezember 2011

P2 Happy New Hands lot´s of luck Hand Cream Vanilla Cookie


Als ich von der neuen P2 Handcreme aus der aktuellen Limited Edition las, wurde ich ganz unruhig und wollte sie unbedingt haben. Vanilla Cookie Duft klang doch sehr interessant. Ich leibe Vanille Duft. Bei DM wurde gerade der Aufsteller platziert als ich ankam, doch die Handcreme war nicht daruf. Die Verkäuferin sagte mir dann, dass da Personal schon alle gekauft hätte. Also fuhr ich extra in die Nachbarstadt zu einem anderen DM und dort hatte ich Glück. Der Aufsteller war noch komplett voll. Von der Creme gab es einen Tester und so probierte ich sie gleich aus. Ich war begeistert und dann war ich ganz unverschämt und habe gleich drei Tuben der Creme gekauft. Sie beinhalten 100ml und kosten 3,45 Euro. Günstig finde ich das ehrlich gesagt nicht. Aber wenn man halt solche Ansprüche hat und unbedingt eine Handcreme mit einem tollen Duft will, muß man halt mit dem Preis leben. In dem Aufsteller gibt es noch Handbadeperlen, Taschenwärmer und 3 Nagellacke in pink, silber und gold. Ansonsten sind dem Aufstller Nagelprodukte aus dem Standartsortiment hinzugefügt worden, wie z. B. Nagellackkorrekturstift, Nagelpflegestift, Nagellackschnelltrockner und verschiedene Topcoats.

==Hersteller:==

p2 Kosmetik GmbH
A-Wiener Neudorf

==Inhaltsstoffe:==

Aqua, Hydrogenated Polydecene, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Stearate SE, Polyglyceryl-4 Stearate, Glycine Soja Oil, Glycine Soja Sterols, Hexyl Laurate, Persea Gratissima Oil, Hydroxypropyl Guar, Propylene Glycol, Zinnamomum Zeylanicum Bark Extract, Caprylyl Glycol, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Potassium Sorbate, Parfum, Lactic Acid, Lecithin, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Hydrogentaed Palm Glycerides Citrate, Disodium EDTA

==die Handcreme:==

Die Handcreme hat nicht wie gewöhnlich einen Klappverschluss, sondern einen aufschraubbaren Deckel. Ist aber auch nicht schlimm. Sie ist trotzdem praktisch in der Handhabung und die Öffnung der Tube ist schön klein, so dass man die Creme gut dosieren kann. Die Creme ist schneeweiß und hat eine angenehm leichte Konsistenz, fast wie eine Milk. Man benötigt für eine Anwendung nur einen kleinen Kleks davon, denn sie ist sehr ergiebig. Sie lässt sich auf der Haut sehr gut verteilen und einmasieren. Sie hinterlässt keine Schlieren auf der Haut. Sie zieht sehr schnell und komplett ein und hinterlässt kein klebriges Gefühl an den Händen. Die Hände fühlen sich nach dem Eincremen schön weich und gepflegt an.

Der Duft ist sehr angenehm. Er ist eher dezent und nicht sehr intensiv. Es duftet wunderbar nach Vanillekipferln, absolut lecker. Die Creme spendet auch nachhaltig gut Feuchtigkeit, so dass man nicht all zu oft nachcremen muß. Allergische Reaktionen oder Hautreizungen sind nicht aufgetreten. Die Creme bekommt auch raue Hände weich und das stellt mich sehr zufrieden. Mit P2 Handcremes hatte ich noch keine Erfahrungen und wurde hier sehr positiv überrascht. Da kann man auch den höheren Preis gut verkraften, vor allem weil sie auch sehr ergiebig ist und man mit der Tube sehr lange auskommt. Zudem sind ja 100ml drin, dass ist mehr als normal in Handcremes enthalten ist.

Ich kann diese Creme nur wärmstens empfehlen, mir sagt sie sehr zu und ich finde es schade, dass sie wieder nur limitiert ist. Irgendwie sind die besten Sachen immer limitiert. Zum heulen ist das. Aber ich habe mir ja einen Vorrat gebunkert, so habe ich erstmal genug davon :-)

14. Dezember 2011

The Body Shop White Musk Libertine Eau de parfum


Vor kurzem war ich bei The Body Shop stöbern. Dort habe ich gaaanz viel eingekauft *schäm*. Unter meinen Einkäufen war ein Set bestehend aus einen Eau de parfum und einem Duschgel. Es heißt White Musk Libertine. Um das EDP soll es in meinem Bericht nun gehen. Es beinhaltet 30ml und kostet 24 Euro. Für mein Set habe ich 30 Euro bezahlt. Der Duft ist auch als EDT erhältlich, da kosten dann 30ml 18 Euro. EDP´s halten aber wesentlich länger und duften auch intensiver. Der Duft hat mir nach einem Schnuppertest sehr gefallen, darum durfte er auch mit. Ich war ja schon immer ein Fan von dem klassischen White Musk, aber dieser Duft hier übertraf ihn noch. Wer keinen The Body Shop in der Nähe hat, kann die Produkte auch im Onlinehop bestellen.

==Hersteller:==

The Body Shop Germany GmbH
Georg Glock Str. 18
40474 Düsseldorf

www.thebodyshop.de

==Duftnoten:==

Moschus, türkisches Konfekt, Creme Chantilly, Orchidee

==Inhaltsstoffe:==

Alcohol Denat. (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Aqua (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Parfum (Duftstoff), Linalool (Duftstoffkomponente), Limonene (Duftstoffkomponente), Alpha-Isomethyl Ionone (Duftstoffkomponente), Hydroxycitronellal (Duftstoffkomponente), Coumarin (Duftstoffkomponente), Geraniol (Duftstoffkomponente), Eugenol (Duftstoffkomponente), Citronellol (Duftstoffkomponente), Citral (Duftstoffkomponente), Denatonium Benzoate (Denaturierungsmittel)

==das Parfum:==

Das Parfum hat einen matten rosa Glasflakon. Der Deckel ist abziehbar und besteht aus Plastik. Der Sprühkopf ist aus Metall und sehr leichtgängig. Man kann ihn sehr leicht betätigen und es kommt eine optimale Menge Parfum heraus. Ich verwende immer 2 Pumpstösse, einen rechts und einen links am Hals. Der Duft riecht sehr intensiv, ist aber ein angenehm leichter Duft. Man nimmt deutlich den Moschus war und zudem süße und blumige Noten. Ich liebe diesen Duft und rieche ihn total gern. Er hat sich mittlerweile zu meinem Favoriten herauskristallisiert.

Der Duft verfärbt die Kleidung nicht, wenn sie damit in Berührung kommt. Man kann ihn also auch auf die Kleidung sprühen. Der Duft hält den ganzen Tag ohne dass er an Intensität abnimmt. Die Haltbarkeit ist perfekt und man muss nicht nachsprühen. Somit kommt man mit der Flasche auch sehr lange aus. Der Duft ist sehr gut verträglich. Er ruft keine Kopfschmerzen hervor und es sind auch keine Hautreizungen oder allergische Reaktionen aufgetreten. Wenn man zusätzlich noch mit dem pasenden Duschgel duscht, duftet der ganze Körper zart nach diesem tollen Duft.

Ich bin von diesem EDP absolut begeistert und kann es nur weiterempfehlen.

13. Dezember 2011

Alverde Matroschka Meets Beauty Eyeliner Kajal



Ende letzten Monats habe ich mir einige Produkte der Alverde Limited Edition Matroschka meets Beauty zugelegt. Darunter waren auch die Kajal Eyeliner. Ich besitze alle 3 Farben. Sie kosten 1,75 Euro das Stück, ein sehr günstiger Preis. Die Farben sind shimmery silver, shimmery gold und shimmery green. Also silber, gold und grün mit Schimmer. Desweiteren gibt es in der Limited Edition einen Schimmerpuder, 3 Kompaktlipglosse, 2 Rougeticks, 2 farbige Mascaras und 3 Duo-Lidschatten. Zudem ein Eau de toilette, diees gibt e aber auch im Standartsortiment.

==Hersteller:==

DM-Drogeriemarkt
Carl-Metz-Str. 1
76185 Karlsruhe

www.dm.de

==die Kajals:==

Die Kajals sehen au wie normale Bunttifte und ind aus Holz gemacht. Leider sind die Minen extrem hart, werden leider auch nicht weicher wenn man sie zwischen den Fingern anwärmt. Beim Auftragen kratzen sie also ziemlich am Augenlid. Die Farbabgabe ist miserabel. Sie geben eigentlich so gut wie keine Farbe ab und man kann die Farbe so nicht sehen. Nur wenn man ganz nah an den Spiegel geht, kann man minimal etwas Farbe erkennen, aber das ist ja nicht der Sinn der Sache. Vom Schimmer sieht man leider auch nichts. Ich muß ganz ehrlich sagen, so einen schlechten Kajal hatte ich noch nie. Ich bin hiervon ziemlich enttäuscht.

Die Haltbarkeit ist ok, der minimale Farbton bleibt den Tag über erhalten, aber da man ihn ja eh nicht sieht, ist das ja eigentlich völlig uninteressant. Entfernen lässt sich der Kajal mit einem Reinigungstuch ganz problemlos. Die Verträglichkeit am Auge ist sehr gut. Es gab keine Reizungen oder allergische Reaktionen. Den Stift kann man anspitzen mit einem normalen Anspitzer wenn die Mine abgenutzt ist. Naja, meine Minen werden sich nie abnutzen, da ich die Stifte nicht mehr verwende. Wozu auch? Da kann ich auch gleich gar keinen Kajal benutzen.

Ich bin von diesem Produkt ziemlich enttäuscht. Ich habe echt mehr erwartet, da Alverde Kometik sonst eigentlich nicht schhlecht ist, aber diese Stifte konnten mich nun gar nicht überzeugen. Ein klassischer Fehlkauf also.

12. Dezember 2011

Essence Limited Edition Palette







Momentan gibt es von Essence eine streng limitierte Palette. Diese ist nur in ganz wenigen ausgewählten Geschäften erhältlich. 30 DM-Märkte wurden unter anderem damit beliefert. Ich hatte das Glück, dass ein DM in meiner Umgebung diese Palette hatte. Sie kostet 9,95 Euro und enthält 12 Lidschatten, 2 Geleyeliner und 2 Pinsel. Die Limited Edition hat keinen speziellen Namen und heisst ganz einfach Limited Edition. Diese LE wurde nicht einmal auf der Essence homepage angekündigt. Sie steht auch in keinem Aufsteller, sondern wurde einfach bei DM auf ein Regal gestapelt. Davor stand lediglich ein Plakat, auf dem zu lesen stand, dass die Palette nur in ausgewählten Märkten erhältlich ist.

Hersteller:

Cosnova
Frankfurtwww.essence.eu

die Palette:

Man hat hier eine recht größe Box. Ich schätze, sie ist etwa 20cm lang und 15cm breit. Die Höhe beträgt etwa 2cm. Die Palette ist in rosa und braun gehalten und zeigt einen verschneiten Wald mit Waldtieren. Oben kann man einen flachen Deckel aufklappen. In der Oberseite befindet sich ein Spiegel. Unten stellen sich Papiertiere auf, die eine kleine metallspirale an der Rückseite haben, damit sie sich halt beim Öffnen aufstellen. An einem Bändchen aus Stoff kann man eine Schublade aus der Palette herausziehen. Darin befinden sich 12 Lidschatten, 2 Geleyeliner, ein Lidschattenpinsel und ein Eyelinerpinsel. Die Farben der Lidschatten sind hellgelb, hellrosa, altrosa, rosa, helllila, dunkellila, hellsilber, dunkelsilber, beige, gold, dunkelbraun und hellbraun. Der dunkelbraune Lidschatten ist matt, der altrosa Lidschatten enthält Glitzerpartikel und alle anderen Farben sind schimmernd. Die Eyeliner sind dunkelbraun und dunkelgrau. Der Geleyelinerpinsel ist schwarz mit lila und hat eine schräge Oberkante an den Pinselhaaren. Der Pinselfächer ist ca. 4mm breit. Der Lidschattenpinsel ist schwarz mit rosa und hat buschige Pinselhaare. Die Borsten sind rundlich gehalten und sehr weich.
Nun zur Anwendung. Die Geleyeliner verwende ich nicht, daher kann ich zu ihnen und dem passenden Pinsel auch nichts sagen. Mir ging es beim Kauf der Palette rein um die Lidschatten. Diese trage ich mit dem Finger auf, da der Pinsel nicht sonderlich viel Farbe aufnimmt, er ist einfach zu weich und daher unbrauchbar. Mit dem Finger lassen sich die Lidschatten perfekt aufnehmen. Sie sind von der Konsistenz her schön weich und pudrig. Auf das Augenlid lassen sie sich ganz wunderbar auftragen. Sie haben eine sehr hohe Deckkraft und sind im Gegensatz zu anderen Lidschatten von essence extrem hoch pigmentiert. Die Farbe kommt aufgetragen auf dem Lid sehr gut zur Geltung. Der Lidschatten krümelt nicht vom Lid herunter, sondern bleibt gut darauf haften. Die Haltbarkeit auf dem Lid ist sehr gut. Der Lidschatten hält den ganzen Tag ohne zu verblassen. Abschminken lässt er sich ganz prima mit einem Reinigungstuch. Er lässt sich mühelos entfernen. Reizungen am Auge gab es keine, der Lidschatten ist sehr gut verträglich am Auge.Ich bin von der Palette begeistert. Sie ist günstig und so hat man eine breite Auswahl an Farben.

Nfu.oh Hologram Nagellack







Ewig war ich auf der Suche nach einem Nagellack mit tollem Holo-Effekt. Als es damals die LE von Essence mit den holographischen Produkten gab, war ich Feuer und Flamme, doch leider hatten die Nagellacke nicht den gewünschten Holo-Effekt, sonder changierten nur ein wenig je nach Lichteinfall. Nun habe ich im Internet Tragefotos von einem Hololack gesehen, die mich echt überzeugt haben und so wollte ich diesen Lack ausprobieren. Er nennt sich Nfu.Oh Hologram Nagellack und man kann in über Glamournails24 bestellen. Der Lack kostet 9,95 Euro und man hat Farben wie beige, rosa, pink, lila und grün zur Auswahl. Ich hab mir 4 Lacke bestellt. 3 seht Ihr auf dem Foto, den vierten trage ich auf den Nägeln.

Hersteller:

Nfu.Oh Nail Creation
Francewww.nfuoh.com

in Deutschland vertrieben durch:

Glamournails24www.glamournails24.de

Optik:

Die Flakons der Lacke sind ein optisches Highlight. Der Flakon besteht aus Glas und dieses ist mit Ornamenten und Blüten verziert. Diese sind aus Glas und auf den Flakon aufgepresst. Der Deckel ist herzförmig und ebenflass mit Blüten und Ornamenten verziert. Hinten hat er eine Korsett-Schnürung. Auf der Seite des Lackes findet sich der Hersteller. Zudem eine Haltbarkeit von 36 Monaten nach Anbruch. Auf der Unterseite findet man die Farbbezeichnung, welche aus Nummern besteht. Im Flakon sieht der Lack völlig unspektakulär aus. Er wirkt wie ein metallischer Lack und nicht wie ein Holo-Lack.

in Nutzung:

Der Pinsel des Lackes ist etwas flacher und breiter gefächert. Das finde ich gut, denn so kann man den Lack sehr gut auftragen. Der Lack stinkt extrem, schlimmer als andere Lacke. Ein solcher Gestank ist mir bei einem Lack bislang noch nicht begegnet. Chemie pur. Der Lack ist sehr dünnflüssig, aber das ist nicht schlimm, denn er lässt sich sehr gut auftragen. Dann erlebte ich ein Phänomen. Ich hatte grad die erste Hand lackiert, da war der Lack schon trocken. Das ist natürlich richtig Klasse. Allerdings benötigt man 2 - 3 Schichten Lack um ein ebenmässiges Ergebnis zu bekommen. Zwar ist die Deckkraft super, doch dadurch, dass der Lack so flüssig ist, entstehen kleine Stellen, an denen zu wenig Lack aufgetragen ist. Nach 3 Schichten war das Ergebnis perfekt, die Nägel sofort trocken und der Lack sah richtig gut aus. Der Holo-Effekt ist echt extrem. So habe ich mir das gewünscht. Fällt Licht auf den Nagel funkelt er in allen Farben und glänzt wie blöde.
Schön und gut, das Ergebnis sieht also toll aus, aber leider nicht lange. Der Lack hat gerade mal 2 Tage lang gehalten, dann begann er abzusplittern und Kitschen zu bekommen. Zudem reibt er sich an der Oberfläche stark ab. Ich werd es beim nächsten lackieren mal mit einem Topcoat versuchen, nur habe ich da ein wenig Bedenken, ob es dann mit der Holo-Optik noch so bleibt. Abwarten... Entfernen lässt sich der Lack problemlos. Ich nehme ein Wattepad mit Nagellackentferner dazu und zack ist der Lack ab. Kein lästiges schrubben und friemeln. Den Nägeln hat der Lack nicht geschadet. Er hat keine Verfärbungen hinterlassen und die Nägel sahen glatt und gesund aus.

Fazit:

Den Lack kann ich Euch empfehlen, allerdings dann bitte nur mit Topcoat, sonst ist der Lack nach zwei Tagen hin. Der Holo-Effekt ist echt ne Wucht, da bin ich ganz und gar zufrieden gestellt.

Zoeva Metallic Stones Palette








Bei Zoeva gab es eine 30% Aktion, zur Feier von 30.000 Facebook-Fans. Das fand Frau Erdbeerrose prima und so begab ich mich auf Shopping-Tour. Eine meiner Errungenschaften ist die Metallic Stones Palette. Es ist eine Lidschattenpalette. Enthalten sind 28 Lidschatten. Insgesamt sind es 38g. Die Palette kostet regulär 16, 95 Euro, mit Abzug der 30% waren es noch 11,87 Euro, also ein Schnäppchen. Zoeva Produkte kann man nur online bestellen. Die Firma bietet alles rund ums schminken und unter den Produkten sind auch diverse Paletten zu finden. Es gibt auch Paletten-Sets, die dann im Preis etwas günstiger sind. Der Shop hat öfter mal Aktionen, wo es dann ab einem bestimmten Bestellwert ein Produkt gratis dazu gibt oder halt eine Prozentaktion wie diese.

Hersteller:

Zoeva
Frankfurtwww.zoeva.de
www.zoeva-shop.de

die Palette:

die Palette besteht aus schwarzem, matten Plastik und ist weiß bedruckt. Man kann sie aufklappen. Sie hat einen Verschluss, den man leicht öffnen kann. In die Palette sind dann die runden Metallpfännchen mit dem Lidschatten eingelassen. Alle Farben sind metallisch und haben einen intensiven Schimmer. Manche enthalten Glitzerpartikel. An Farben sind enthalten:2 dunkle Grautöne, helles grün, tannengrün, kupfer, gold, oliv-gold, gelb-gold, helles beige, gold-beige, grau-beige, rot-gold, helles braun, rotbraun, goldbraun, beige-braun, silbergrau, beige, silber, cremeweiß, dunkelblau, blau-grau, hellblau, lila-rosa, 3 verschiedene Beerentöne und flieder.
Ja, die Farbauswahl ist recht groß, aber leider ähneln sich einige Farben finde ich zu sehr, z. B. die Grautöne, die Beerentöne und die ganzen Goldtöne. Viele davon sehen aufgetragen halt ziemlich identisch aus und das ist etwas schade. Da hätte man ruhig noch ein paar andere Farben mit einbringen können, aber kommen wir zur Anwendung der Lidschatten.Sie haben eine angenehm weiche Textur und lassen sich von daher sehr gut auf den Finger aufnehmen und auf das Augenlid auftragen. Sie haben eine sehr gute Deckkraft und die Farben sind aufgetragen sehr gut zu erkennen. Die Lidschatten krümeln nicht. Auf den Lidern hat man dann intensive Farbe mit einem schönen metallischen Schimmer, was sehr schön aussieht. In einigen Farben sind Glitzerpartikel enthalten, die aufgetragen intensiv funkeln. Leider verteilt sich der Glitzer im Laufe des Tages leicht ums Auge herum, aber schlimm sieht es dennoch nicht aus. Sieht eigentlich aus wie gewollt. Die Lidschatten haben eine sehr gute Haltbarkeit und halten den ganzen Tag lang ohne zu verblassen. Abschminken lassen sie sich ganz einfach mit einen Reinigungstuch. Leicht drüberwischen und weg sind sie, kein lästiges Reiben.
Die Verträglichkeit am Auge ist auch sehr gut. Es gab keine Reizungen des Auges und auch sonst keine Unverträglichkeiten. Mit der Palette kommt man ewig hin, denn man hat hier ja wirklich viel Lidschatten und bis der verbraucht ist dauert es. Die Palette ist nach Anbruch 24 Monate lang haltbar, ich bezweifle allerdings, dass ich sie bis dahin verbraucht habe, aber Lidschatten kann man denke ich sowieso länger als 24 Monate lang verwenden, die Zeitangabe ist halt nur eine Absicherung für den Hersteller. Ich kann die Palette empfehlen, sie ist günstig, hoch pigmentiert und die Farben halten lang. Einen Punkt ziehe ich ab, weil sich zu viele Farben zu sehr ähneln und weil bei den glitzernden Farben, der Glitter ums Auge herum verteilt wird.

Zoeva Graphic Eyes





Zu meiner Zoeva Bestellung kam noch das Graphic Eyes Set. Es beinhaltet alle 7 erhältlichen Farben und kostet 25 Euro. Durch die 30% Aktion habe ich nur 17,50 Euro dafür bezahlt. Das ist günstig. Die Stifte kann man auch einzeln kaufen, dann kosten sie 4,20 Euro. Die Farbe Jungle Passion ist das helle grün auf dem Bild.

Hersteller:

Zoeva
Frankfurtwww.zoeva.com
www.zoeva-shop.de

der Stift:

Die Stifte sind eigentlich anzuwenden wie ein Kajal, können aber auch anstelle von Eyeliner verwendet werden. Sie haben eine sehr weiche Mine, die extrem viel Farbe abgibt. Auf dem Lid sieht diese sehr intensiv aus und kommt sehr gut zur Geltung. Die Stifte kann man mit einem Buntstift vergleichen. Ist die Mine vermalt, wird der Stift mit einem Anspitzer wieder angespitzt. Jungle Passion ist ein helles grün, mit einem intensiven metallischen Schimmer. Diese Farbe ist hell und kann daher gut für Highlights verwendet werden. Sie fällt nicht zu sehr auf und wirkt daher schön dezent. Das grün kann man gut mit Nude-Tönen kombinieren, mit grün oder braun, auch zu grau sieht es gut aus.
Das auftragen ist sehr angenehm, da die Mine schön weich ist. Es kratzt nicht am Auge und man muß nur einmal eine Linie ziehen. Bereits dann ist benügend Farbe aufgetragen. Mit dem Stift kann man sehr gut und präzise arbeiten, er gefällt mir viel besser als Eyeliner oder Kajalstifte. Die Mine hat eine lange Lebensdauer, da man ja zum schminken nicht viel davon benötigt.Die anderen Farben sind im übrigen auch sehr empfehlenswert. Sie haben alle einen Metallic-Effekt, bis auf das schwarz und lila. Diese beiden Farben wirken matt.
Unverträglichkeiten am Auge oder Reizungen gab es keine. Ich habe den Stift bestens am Auge vertragen und hatte keine Probleme damit. Abschminken lässt er sich ganz leicht mit einem Reinigungstuch. Die Haltbarkeit ist super. Er hält den ganzen Tag lang am Auge, verschmiert und verwischt nicht und verblasst auch nicht. Die Farbe bleibt schön intensiv und sieht den ganzen Tag lang gut aus.

Manhattan Liquid Metals Nail Polish







Vor kurzem habe ich bei Müller einen Aufsteller von Manhattan entdeckt mit einer Limited Edition. Darin waren 4 Lidschattenpaletten, 2 Eyeliner und 4 Nagellacke. Bis auf eine Palette durfte alles mit, denn ich mag Kosmetik im Metallic-Look. Über den Nagellack möchte ich Euch nun berichten. Er beinhaltet 11ml und kostet 3,75 Euro. Es gibt ihn in silber, gold blau und pink. Der pinke soll laut Manhattan purple sein, aber für mich ist das kein lila, sondern eindeutig pink.

Hersteller:

Manhattanwww.manhattan-cosmetics.de

der Nagellack:

Im Flakon sieht der Lack zweifarbig und marmoriert aus. Man hat die eigentliche Farbe, durchzogen von silbernen Streifen. Aus dem Grund habe ich den Lack vor der Anwendung erstmal kräftig geschüttelt. Dadurch vermischt sich die Farbe und die Marmorierung ist weg. Der Lack ist schön dünnflüssig und lässt sich somit gut auftragen. Der Pinsel ist super. Er ist ein wenig breiter, so kann man auch größere Flächen auf einmal lackieren. Der Lack hat eine sehr gute Deckkraft und somit komme ich mit 2 Schichten Lack aus. Ich nehme 2 Schichten, um die Haltbarkeit auf dem Nagel zu verbessern. Mit 2 Schichten deckt er optimal und das Ergebnis sieht sehr ebenmässig aus. Wie jeder Lack stinkt natürlich auch dieser hier solange er noch feucht ist ziemlich nach Lösungsmitteln.Die Trocknungsdauer ist sehr kurz, was für mich ein dicker Pluspunkt ist. Innerhalb von wenigen Minuten ist der Lack ausgehärtet. Er hat ein glänzendes Finish. Die Farbe wirkt schön mettalisch und schimmert im Licht. Über die Haltbarkeit kann ich auch nicht meckern. Ich habe den Lack Samstag, also vor 7 Tagen aufgetragen und ihn erst gestern abend wieder entfernt. Er hat also 6 Tage lang gehalten, ohne dass er abgesplittert ist oder unschön aussah. Es gab keinen Abrieb und er sah immer aus wie frisch lackiert. Erst gestern hat er dann nachgelassen und Macken bekommen und dann musste er runter. Mit Wattepad und Nagellackentferner geht er mühelos von den Nägeln ab. Die Nägel wurden durch den Lack nicht verfärbt, also ist kein Unterlack notwendig.

Prinzessin Sternenzauber Lippen-Pflege Wintertraum







Kürzlich entdeckte ich bei DM einen neuen Lippenpflegestift. Dieser ist von Prinzessin Sternenzauber, einer Eigenmarke von DM und heißt Wintertraum Lippenpflege. Er hängt nicht bei den Lippenpflegeprodukten, sondern ist bei den Kinderprodukten untergebracht, da es sich ja eigentlich um ein Produkt für Kinder handelt. Es handelt sich dabei um eine Limited Edition. Der Stift kostet 95 Cent.

Hersteller:

DM-Drogeriemarkt
Carl-Metz-Str. 1
76185 Karlsruhewww.dm.de

Inhaltsstoffe:

Ethylhexy Stearate, Ricinus Cumuniis Seed Oil, Synthetic Bees Wax, Hydrogenated Palm Oil, Candelilla Cera, Cera Alba, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Aroma, Helianthus Anuus Seed Oil, CI 40800, CI 77491, CI 77492, CI 77499

der Stift:

Der Stift beinhaltet 4,8g Pflege. Optisch ist er total süß aufgemacht. Er ist helllila und es ist eine Kette darauf abgebildet, an der Lebkuchenmännchen, Bonbons, Sterne und Herzchen hängen. Für das Kinderauge ein absolutes Highlight. Die Kappe des Stiftes kann man leicht abziehen. Das Unterteil des Stiftes ist komplett weiß. Man kann den Stift durch Drehen am unteren Rand sehr leicht hinausdrehen. Er ist weiß, leicht gelblich und duftet ganz wunderbar nach Weihnachtsgebäck. Ein ganz toller Duft, der mir sehr gut gefällt. Beim Auftragen auf die Lippen fühlt er sich angenehm weich und cremig an. Die Konsistenz ist sehr angenehm.
Auf den Lippen hat man dann ein leicht cremiges Gefühl, was angenehm ist, er klebt nicht. Es ist kein störendes Gefühl. Bei regelmässiger Anwendung, also ca. 2x am Tag macht er die Lippen schön weich und versorgt sie gut mit Feuchtigkeit. Sie sind nicht mehr rau und spröde und sehen auch optisch schön glatt und geschmeidig aus. Pflegestifte sind ja leider immer so eine Sache, die meisten pflegen nicht wirklich gut, aber dieser hier funktioniert wirklich gut.Unverträglichkeiten gab es keine. Er hat die Haut nicht gereizt und brennt auch nicht auf den Lippen. Mit dem Stift bin ich absolut zufrieden und vergebe daher 5 Sterne und eine Kaufempfehlung. Der Preis ist sehr günstig und dafür bekommt man ein sehr gutes Produkt. Zudem hat man einen tollen Duft, der auch noch die Nase gleich mit verwöhnt. Der Stift ist eine nette Einstimmung in den Advent.

Essence Your Cupcake Palette











Heute möchte ich Euch die Essence Your Cupcake Palette vorstellen. Es handelt sich um eine Lidschattenpalette, in der 12 Lidschatten, 2 Geleyeliner und 2 Pinsel zum schminken der Augen enthalten sind. Diese Palette ist nicht käuflich. Man bekommt sie, sobald man in der Essence Community 500 Punkte erreicht hat. Früher waren es noch 1000 Punkte. Ich z. B. musste noch 1000 Punkte dafür sammeln. Punkte bekommt man für verschiedene Aktionen. Monatlich: 2x Prodilbild ändern, 4 Themen im Forum erstellen, Signatur 2x ändern. Täglich: 1 Blogartikel wird mit 20 Punkten vergütet, wenn 5 Mitglieder kommentieren oder den Blog mögen jeweils 5 Punkte, für das Einloggen 2 Punkte und für eine Antwort im Forum 8 Punkte. Bei Neuregistrierung kann man weitere Punkte sammeln. Diese sind einmalig. Für 50 gewonne Freunde 50 Punkte usw. Hat man die Punkte für die Palette zusammen, löst man sie ein und gibt seinde Adresse ein. Die Palette wird dann per DPD zugestellt. Bei mir hat es 6 Tage gedauert, bis ich die Palette zu Hause hatte.

Hersteller:

Cosnova
Frankfurtwww.essence.eu

enthaltene Farben:

Lidschatten: weiß (Schimmer), hellblau (Schimmer), helltürkis (Schimmer), helllila (Schimmer), gold (Schimmer), türkis (Schimmer), dunkeltürkis (matt), aubergine (Schimmer), hellrosa (Schimmer), hellbraun (Metallic), dunkelbraun (matt), kräftiges türkis (Schimmer) Eyeliner: schwarz (matt), grau (matt)
Pinsel: grün für Lidschatten, lila für Eyeliner

die Palette:

Die Palette ist eine große Papp-Box. Diese ist hübsch gestaltet. Die Grundfarbe ist schwarz und es ist ein Manga und ein Muffin auf dem Deckel zu sehen. Den Deckel kann man aufklappen. In der oberen Hälfte hat man einen Spiegel. Im unteren Bereich stellen sich beim Öffnen Figuren auf, die im Manga Stil gehalten sind, sowie ein Muffin und ein Totenkopf und eine Biene. Zudem sind lauter Fußstapfen zu sehen. Ich finde die Aufmachung absolut gelungen und total niedlich. Gefällt mir richtig gut. Der Deckel hat übrigens einen Magnetverschluss. Mittels einem schwarzen Satinbändchen kann man eine Schublade aus der Palette herausziehen. In dieser sind die 14 Metallpfännchen mit den Lidschatten und den Eyelinern eingelassen. Zudem ist im hinteren Bereich ein Fach, in dem die Pinsel liegen. Auf der Unterseite der Palette steht der Hersteller, die Inhaltsstoffe, eine Haltbarkeit von 18 Monaten nach Anbruch, sowie die g-Angaben des Inhaltes. Es sind 13g Lidschatten, sowie 2,5g Eyeliner enthalten.
Die Farbauswahl der Palette gefällt mir richtig gut, es sind genau meine Farben, denn ich liebe lila und türkis-Töne. Die matten Farben sind jetzt nicht so mein Ding, weil mir matte Lidschatten generell nicht so zusagen, aber es sind ja nur 2 matte Farben enthalten. Die Lidschatten sind erstaunlich gut pigmentiert, normal fällt die Pigmentierung bei Essence wesentlich geringer aus, aber diese Lidschatten sind sehr hoch pigmentiert. Sie sind von der Konsistenz her angenehm weich und pudrig und lassen sich sehr gut aufnehmen und auf dem Augenlid verteilen. Sie haben eine sehr gute Deckkraft und sehen Aufgetragen sehr ebenmässig aus. Eine Base ist nicht nötig. Auch die Haltbarkeit ist sehr gut. Sie halten den ganzen Tag, krümeln nicht, verlaufen nicht und setzen sich nicht in der Lidfalte ab. Auch verblassen sie nicht. Die Lidschatten sind echt super und sehr hochfertig. Zudem kann man die Farben sehr gut miteinander kombinieren. Abschminken geht ganz easy mit einem Reinigungstuch. Allergische Reaktionen oder Reizungen am Auge sind nicht aufgetreten.
Die Eyeliner sind auch gut. Sie sind sehr cremig und lassen sich daher sehr gut und präzise auftragen. Sie haben eine gute Deckkraft und halten den ganzen Tag. Sie verwischen nicht und verblassen den Tag über nicht. Mit den mitgelieferten Pinseln kann man Lidschatten und Eyeliner super auftragen. Die Pinsel sind echt gut. Der Lidschattenpinsel ist etwas breiter und hat buschige Haare und der Eyelinerpinsel ist breit und abgeschrägt.

Essence Vampire´s Love Volume Lash Powder







Ich wollte schon immer mal ein Wimpernpuder ausprobieren, da diese den Wimpern Volumen spenden sollen. Dann entdeckte ich eines in der Vampire´s Love Limited Edition von Essence. Das Puder beinhaltet 1,8g und kostet 2,95 Euro. Gekauft habe ich es bei DM. Ich war mega gespannt auf die Wirkung und habe mich echt gefreut, endlich so einen Wimpernpuder gefunden zu haben.

Hersteller:

Cosnova
Frankfurtwww.essence.eu

der Puder:

Der Puder ist in eine Plastikbox verpackt, denn im Lieferumfang befindet sich noch ein Bürstchen, mit dem man den Puder aufträgt. Der Puder befindet sich in einer Plastikdose mit aufschraubbarem Deckel. Auf die Anwendung war ich natürlich absolut gespannt. Man trägt Wimperntusche auf und auf die noch feuchten Wimpern kommt dann der Puder und dann noch eine Schicht Wimperntusche. Klingt alles ganz einfach. Der Puder ist ganz fluffig, denn es ist eigentlich gar nicht wirklich ein Puder. Es sind lauter winzige, weiße, ganz feine Haarfasern. Mit dem Bürstchen lassen sie sich ganz leicht aufnehmen. Man dreht es in der Dose und die Fasern bleiben daran haften. Nun ab damit auf die Wimpern und nun fängt die Katastrophe an...
Der Puder staubt wie bekloppt und das meiste fällt von der Bürste herunter und landet im Gesicht, im Waschbecken und in den Augen! In den Augen kratzt es dann wie wahnsinnig. Sehr unangenehm und meine Augen fangen wie wild an zu tränen. Auf den Wimpern klebt der Puder sehr gut durch die vorher aufgetragene Mascara. Sie sehen nun schneeweiß aus. Dann versiegelt man das Ganze mit einer weiteren Schicht Mascara. Und ich war echt geschockt. Vorher waren meine Wimpern noch schön separiert und nun waren es lauter fiese, fette Fliegenbeine. Total verklebt und es sah einfach nur Sch.... aus. Mehr Volumen konnte ich auch nicht feststellen. So bin ich den Tag über mit hässlichen, verklebten Fliegenbeinen rumgelaufen und war sehr, sehr unzufrieden. Bis das kratzen im Auge aufgehört hat, hat es auch noch recht lange gedauert.Abends war ich froh, dass ich da Gematsche abschminken konnte. Ich nehme dafür immer Reinigungstücher und damit ging die Geschichte zum Glück auch sehr gut wieder runter. Am nächsten morgen musste ich ums Waschbecken herum erstmal saubermachen, denn die Fasern klebten wirklich überall. Der Puder macht eine echt fiese Sauerei. Man hat ihn ja auch beim Auftragen im Gesicht hängen, da kann man ihn zum Glück leicht mit der Hand "herunterfegen".

mein Fazit:

Nie wieder. Dieser Puder ist die reinste Katastrophe. Das Schlimmste war das Brennen in den Augen. Er fliegt beim Auftragen so durch die Luft und verteilt sich echt überall und das Ergebnis war einfach nur grausam. Auf verklebte Wimpern habe ich nun wirklich keine Lust. Die 3 Euro kann man echt besser investieren.

Wellness&Beauty Bodymilk weiße Schokolade & Feige







Ich habe mir bei einem Rossmann Einkauf ein Geschenkset von Wellness&Beauty mitgenommen. Darin befanden sich je 200ml Duschgel und Bodymilk in der Duftrichtung weiße Schokolade & Feige, zudem ein Duschpuschel. Das Set hat 4,95 Euro gekostet. Man kann die Bodymilk auch einzeln kaufen, dann kostet sie 2,49 Euro. Es handelt sich bei den Produkten um eine Limited Edition. Ich hatte an einem der einzelnen Produkte Probe geschnuppert und der Duft hat mir sehr zugesagt, darum durfte dann auch das Geschenkset mit. Aber nun zur Bodymilk.

Hersteller:

Dirk Rossmann GmbH
Isernhägener Str. 16
30938 Burgwedelwww.rossmann.de

Inhaltsstoffe:

Aqua, Ethyhexyl Stearate, Helianthus Anuus Hybrid Oil, Isopropyl Palmitate, Glycerin, Polyglyceryl-4 Diisostearate / Polyhydroxystearate / Sebacate, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Prunus Amygdalus Seed Oil, Parfum, Magnesium Sulfate, Hydrogenated Castor Oil, Sodium Benzoate, Citric Acid, Potassium Sorbate, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Alcohol, Linalool, Buthyphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Benzyl Alcohol, Ficus Carica Fruit Extract, Theobroma Cacao Extract, Geraniol, BHT

die Bodymilk:

Die Flasche der Bodymilk steht auf dem Kopf. Das finde ich gut, denn so können zum Schluss auch die Reste nachrutschen und man kann die Flasche gut leer bekommen. Sie hat einen Klappverschluss und darunter eine kleine runde Öffnung zum Dosieren der Milk.
Bei der ersten Anwendung habe ich mich doch stark gewundert, denn das ist keine wrkliche Milk, sondern eher eine Bodybutter. Sie hat keine flüssige Konsistenz, wie man es von einer Milk gewohnt ist, sondern ist zähflüssig, sie lässt sich aber trotzdem gut aus der Flasche drücken. Auf der Haut kann man sie ganz gut verteilen, man muß aber etwas fester reiben, da sie wirklich sehr zäh ist und sich weiße Schlieren bilden. Massiert man sie gut ein sind diese weg und die Haut sieht nur etwas ölig aus und klebt im ersten Moment sehr stark. Das bleibt aber nicht lange so, denn die Milk zieht recht schnell ein und dann ist auch kein Film mehr auf der Haut zu spüren. Es klebt nichts mehr und man hat ein angenehmes Hautgefühl.Der Duft der Milk ist einfach nur genial. Ich liebe ihn und ich hatte noch nie eine so gut duftende Creme. Von Schokolade oder Feige kann ich jetzt so einzeln nicht wirklich etwas wahrnehmen. Es ist ein sehr femininer Duft, der auf mich eher blumig und zudem leicht süßlich wirkt. Aber er ist toll. Ich liebe ihn und er bleibt den ganzen Tag auf der Haut. Wenn ich mich morgens nach dem Duschen eincreme, kann ich den Duft selbst noch wenn ich ins Bett gehe schnuppern. Das begeistert mich total. So brauche ich nichtmal ein Parfum.
Die Milk pflegt die Haut optimal. Meine Haut ist glatt und weich und nicht mehr trocken und spannt auch nicht. Die Hautverträglichkeit ist auch super. Es gab keine allergischen Reaktionen.Ich werde mir noch ein paar Flaschen auf Vorrat kaufen, falls ich die Milk noch bekommen sollte. Die möchte ich nicht mehr missen. Sie ist einfach soooo toll